Fahrraddiebstähle in der Brennerstraße

Kosmetika entwendet

Bamberg. Am 17.12.2020, gegen 15:55 Uhr, versuchte eine 32 Jahre alte Frau in einem Bamberger Drogeriemarkt Kosmetika im Wert von ca. 30,- Euro zu entwenden. Beim Verlassen des Marktes scheiterte sie jedoch an der elektronischen Sicherheitsanlage. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl, sowie ein längeres Hausverbot.

Taschendiebstahl im Einkaufsmarkt

Bamberg. Am 16.12.2020, in der Zeit von 9:25 Uhr bis 10 Uhr entwendete ein unbekannter Täter den Geldbeutel einer Kundin, welche in einem Bamberg Einkaufsmarkt in Berggebiet einkaufte. Der Geldbeutel befand sich in einer Einkaufstasche, welche die Kundin unbeobachtet im Einkaufswagen liegen ließ. Der Geldbeutel konnte später in einem Abfalleimer in der Würzburger Straße wiedergefunden werden, natürlich ohne Geld und Kontokarten.

Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Fahrraddiebstähle in der Brennerstraße

Bamberg. In der Zeit vom 5.12.2020 bis zum 7.12.2020 entwendeten Unbekannte zwei Fahrräder von Fahrradabstellplatz in der Brennerstraße. Gesucht werden hier ein Trekkingrad Winora/Grenada in blau/rot und ein Trekkingrad Corratec/Model S in dunkelgrau. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Weißer VW Golf beschädigt

Bamberg. Am 17.12.2020, in der Zeit von 6:37 Uhr bis 6:50 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug einen in der Nürnberger Straße abgestellten weißen VW Golf und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 200,- Euro zu kümmern. An dem VW Golf wurde der rechte Außenspiegel beschädigt. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen

Bamberg. Am 17.12.2020, gegen 8:55 Uhr fiel einer Polizeistreife ein junger Mann in der Schwarzenbergstraße in Bamberg auf, welcher mit einem E-Scooter auf dem Gehweg fuhr. Bei anschließenden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass an dem Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Der junge Mann zeigte sich dann geständig und gab an, dass er keine Versicherung abgeschlossen habe. Ermittlungen wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurden aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.