Wer kennt den unbekannten Mann

Ladendiebe halten Polizei auf Trapp

BAMBERG. Zu insgesamt acht Ladendiebstählen musste die Bamberger Polizei im Laufe des Donnerstags fahren. Es wurden insgesamt sechs Männer und zwei Frauen beim Griff in die Regale ertappt, welche die Waren im Gesamtwert von knapp 300 Euro nicht bezahlen wollten. Sie müssen sich jetzt allesamt wegen Ladendiebstahls verantworten.

Radfahrer angefahren

BAMBERG. An der Kreuzung Am Börstig / Kronacher Straße nahm am Donnerstagfrüh kurz nach 6 Uhr ein Audi-Fahrer einem Fahrradfahrer die Vorfahrt. Der 41-jährige Radler erlitt diverse Prellungen und musste leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf knapp 1100 Euro beziffert.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Zwischen Mittwochnachmittag, 15.30 Uhr, und Donnerstagfrüh, 8 Uhr, wurde in der Gartenstadt, an einem Wohnanwesen Am Spinnseyer ein Steinpfeiler der Grundstückseinfahrt angefahren. Dadurch wurde der Stein gebrochen und verschoben, so dass Sachschaden von etwa 1000 Euro angerichtet wurde.
  • Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. Am Donnerstagmittag löste ein BMW-Fahrer an der Galgenfuhr einen Steinschlag aus und beschädigte die Windschutzscheibe eines dahinter fahrenden Seat-Fahrers. Dieser verfolgte das Fahrzeug und sprach den Fahrer auf den Verkehrsunfall an. Der 48-Jährige interessierte sich nicht für die Ansprache des Geschädigten, an dessen Fahrzeug Sachschaden von etwa 1000 Euro entstanden ist, weshalb er sich jetzt wegen Unfallflucht verantworten muss.

Wer kennt den unbekannten Mann

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr lief eine 47-jährige Frau am Ufer-Radweg der Schweinfurter Straße, als ihr ein arabisch aussehender Mann auffiel, der an einem Fahrrad hantierte. Als sie auf seine Höhe kam, näherte sich ihr der Mann, sprach sie jedoch nicht an. Der Frau fiel auf, dass der Unbekannte ein Messer mit etwa 13 cm Klingenlänge in der Hand hielt, jedoch halb versteckt am Körper. Die Frau lief weiter zur Schweinfurter Straße, wo sie ein zunächst einige junge Frauen traf. Der unbekannte, ca. 27-jährige Mann, 165 cm groß, schlanke Statur, versteckte sich offensichtlich zunächst in einem Wohnblock, war dann aber verschwunden, als die Frau weiter nach Hause ging.

Die Polizei sucht unter Tel.: 0951/9129-210 Zeugen bzw. Personen, welchen der Mann ebenfalls schon einmal dort aufgefallen ist.

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

BAMBERG. Am Donnerstagabend kurz vor 23 Uhr wurde im Hafengebiet ein 39-jähriger Autofahrer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei fiel den Beamten das massive Zittern des Mannes auf, weshalb er einen freiwilligen Urin-Test durchführte. Dieser schlug auf den Konsum von Amphetamin an, was der Autofahrer auch bestätigte. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Zudem stellte sich heraus, dass für das Fahrzeug keine Steuern bezahlt wurden, weshalb er sich neben eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz auch deswegen strafrechtlich verantworten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.