Körperverletzungen

Unfall

BAMBERG. Am Freitagabend kam es an der Kreuzung Ottostraße/Schützenstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Roller. Der Rollerfahrer fiel hierbei von seinem Fahrzeug und wurde leicht verletzt. Bei Eintreffen der Streife konnte Alkoholgeruch festgestellt werden, woraufhin eine Blutentnahme im Klinikum Bamberg durchgeführt wurde.

Diebstahl

BAMBERG. Im Zeitraum von Dienstag den 22.9.2020, 18 Uhr, bis Donnerstag, 24.9.2020, 7 Uhr, wurde das an einem Anwesen in der Straße Am Bundleshof in Bamberg abgestellte Fahrrad eines 20-jährigen Mädchens entwendet. Bei dem Fahrrad handelt sich um ein Herren-Mountainbike in auffälliger Farbe blau/weiß. Das Rad hatte einen Zeitwert von ca. 700,00,- Euro. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Bamberg unter der Tel.: 0951/9129-210 erbeten.

Sachbeschädigung

BAMBERG.

Bereits am Sonntag, den 13.9.2020, in den Nachmittagsstunden, beschädigte ein oder mehrere unbekannte Täter den geparkten VW, Golf, eines 51-jährigen Bambergers. Der Pkw war im Stazinäriweg geparkt und wurde mittels eines unbekannten Gegenstandes an der rechten Seite verkratzt. Im Zusammenhang mit der Beschädigung sucht die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt evtl. nach weiteren Geschädigten, deren geparktes Fahrzeug ebenfalls beschädigt wurden. Hinweise werden unter 0951/9129 0 erbeten.

Körperverletzungen

  • BAMBERG. Ein 15-jähriger Bamberger saß am Freitagnachmittag am Bahnhofsvorplatz, als ihm ein bislang unbekannter Täter eine Flasche entgegen warf. Durch den Wurf erlitt der Jugendliche am Unterarm Verletzungen und wurde durch einen ebenfalls bislang unbekannten Zeugen mittels eines Pflasters versorgt. Hinweise zur Ermittlung des Täters, sowie der Mann, der dem Jugendlichen half werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzten, Tel. 0951/9129-0.
  • BAMBERG. In der Nacht von Freitag auf Samstag sollte ein 28-jähriger Mann auf der Unteren Brücke einer Kontrolle unterzogen werden, da sein mitgeführtes Rad mitten auf dem Weg lag und er es beiseite stellen sollte. Im Verlauf des Gespräches beleidigte der Mann die eingesetzten Polizeibeamten mit diversen Schimpfwörtern. Viele im Umgriff stehende Passanten konnten die lautstarken Äußerungen wahrnehmen. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen.

Sonstiges

  • Bamberg In einem Lokal am Pfahlplätzchen verhielt sich in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 26-jähriger Mann aus dem Landkreis weniger ruhmreich. Nach seinem übermäßigen Alkoholgenuss zerlegte er fachmännisch die Toilettenspülung, um sein Können auch in diesem Zustand zu testen. Nachdem er bei seinem Vorhaben ertappt wurde und die Polizei hinzugezogen wurde, baute er die Spülung wieder einwandfrei zusammen. Es entstand kein Schaden.
  • Bamberg Am Samstag, in den frühen Morgenstunden, befuhr ein 29-jähriger Gaustadter die Dr. Martinet-Straße. An der Einmündung zur Hauptstraße kam er von der Fahrbahn ab und beschädigte seine Vorderachse. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Bei der Aufnahme stellten die Polizeibeamte Alkoholgeruch fest. Dieser ergab einen Wert, welcher nicht mehr zum Führen eines Kraftfahrzeuges geeignet ist. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Führerschein musste der Mann abgeben. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.