Die Fäuste flogen

Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer

BAMBERG. Erneut zu einem Zusammenstoß zweier Radfahrer kam es am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr. Ein 34-Jähriger befuhr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung den Radweg am Berliner Ring. Auf Höhe Zollnerstraße kam ihm ein 40-Jähriger entgegen. Wegen eines dort stehenden Bauzauns war die Sicht für die Beiden eingeschränkt, weshalb sie sich gegenseitig erst zu spät bemerkten. Die Beiden konnten nicht mehr reagieren, kollidierten und stürzten von ihren Rädern. Beide mussten ärztlich versorgt werden. Der 34-Jährige brach sich bei dem Sturz den Arm und musste ins Klinikum Bamberg gebracht werden. Sachschaden in Höhe von insgesamt 300 Euro entstand an den Fahrrädern.

Kratzer an Skoda

BAMBERG. Dienstagmorgen gegen 8 Uhr parkte eine 26-Jährigen ihren roten Skoda/Fabia in der Pödeldorfer Straße. Als sie gegen 15:45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie einen Kratzer vorne links unter ihrem Scheinwerfer. Der Sachschaden wird auf ca. 300 Euro beziffert.

Die Polizei Bamberg sucht nun nach dem Unfallverursacher oder Zeugen die den Vorfall beobachten konnten. Diese werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Fahrräder wechseln Besitzer

BAMBERG. Bereits zwischen Freitagabend 20 Uhr und Samstagfrüh 1 Uhr, wurde ein schwarzes Mountainbike der Marke Hibike im Wert von 500 Euro von dem Fahrradabstellplatz in der Brennerstraße entwendet.

Ein hochwertiges schwarz-rotes Pedelec-Fahrrad wurde Montagabend zwischen 19:30 Uhr und 22 Uhr am Schillerplatz entwendet. Das Fahrrad hat einen Wert von 3.000 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Gestohlen und geschlagen

BAMBERG. Am Dienstag gegen 15 Uhr konnte ein Mitarbeiter eines Modegeschäfts in der Franz-Ludwig-Straße einen Mann dabei beobachten, wie er mehrere Artikel aus der Filiale entwenden wollte. Als der Mann am Ausgang den Angestellten bemerkte und der Alarm losging, flüchtete er. Der Mitarbeiter konnte den Unbekannten zunächst festhalten, jedoch riss dieser sich wieder los und schlug den Angestellten mit der Faust ins Gesicht. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb erstmal ergebnislos. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 190 cm groß, schlank, orientalisch, kurze schwarze Haare, 3-Tage-Bart und hatte einen schwarzen Rucksack bei sich.

Kratzer im BMW

BAMBERG. Zwischen Montagnachmittag 16 Uhr und Dienstagmorgen 8 Uhr, wurde ein in der Ernst-Zinner-Straße abgestellter schwarzer BMW vermutlich mit einem Schlüssel zerkratzt. Der Kratzer zieht sich vom vorderen Kotflügel bis zur Fahrertür. Der angerichtete Sachschaden beträgt 500 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Die Fäuste flogen

BAMBERG. Mittwochfrüh gegen 0:30 Uhr kam es in der Langen Straße zwischen mehreren Personen zu einer Schlägerei. Der Grund für die Auseinandersetzung konnte durch die eintreffende Polizeistreife vor Ort nicht geklärt werden, da die Anwesenden teilweise stark alkoholisiert waren. Ein 22-Jähriger musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bamberg gebracht werden.

Die Polizei Bamberg sucht nun nach Zeugen der Auseinandersetzung. Diese werden gebeten, sich unter der Tel.: 0951/9129-210 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.