Warnung vor falschen Sparkassenmitarbeitern

Warnung vor falschen Sparkassenmitarbeitern

BAMBERG. Die Polizei warnt vor angeblichen Sparkassenmitarbeitern, die sich in den vergangenen Tagen per Telefon bei den später Geschädigten gemeldet hatten. Nachdem sogar Kontoverbindungen bekannt waren, beantworteten die angerufenen gutgläubig auch persönliche Fragen. Einen Tag später stellten sie unberechtigte Abbuchungen auf ihrem Konto fest.

Mund- und Nasenschutz nicht getragen

BAMBERG. Die Polizei Bamberg musste am Mittwochabend am ZOB mehrere Personen eindringlich über die Pflicht zum Tragen des Mund- und Nasenschutz belehren. Teils trugen sie diesen nicht im Wartebereich oder stiegen sogar ohne in den Bus ein.

Die Personen erwartet nun eine Anzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.