Herbst-Programm der VHS Bamberg Stadt erscheint online und als Printausgabe

VHS Bamberg Stadt

Mit großer Sorgfalt und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen für die Erwachsenenbildung hat die VHS Bamberg Stadt unter der Leitung von Dr. Anna Scherbaum das Herbst-Semester geplant. Das neue Programm ist ab Donnerstag, 3. September, online auf der Homepage www.vhs-bamberg.de sichtbar. In gedruckter Form liegt es ab diesem Zeitpunkt an folgenden Stellen kostenlos aus:

– VHS Bamberg Stadt, Altes E-Werk, Tränkgasse 4
– Rathaus am ZOB
– Fränkischer Tag
– Sparkassen
– Bamberger Bank
– Buchhandlung Collibri
– Buchhandlung OSIANDER Bamberg & Market-Center Hallstadt
– Bamberger Veranstaltungsdienst
– Tourismus & Kongress Service
– ETA Hoffmann Theater
– Stadtbücherei
– Rewe-Markt Rudel
– Rewe-Markt Gaustadt
– Edeka aktiv-markt Gaustadt
– Finanzamt
– Landratsamt

Ab Montag, 7. September, kann man sich über die Homepage www.vhs-bamberg.de online für Kurse und Vorträge anmelden. Telefonische (0951/87-1108) oder persönliche Anmeldungen im Alten E-Werk, Tränkgasse 4, sind ab Dienstag, 8. September, 9 Uhr, möglich. Das Alte-E-Werk darf nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten werden. Weil Corona-bedingt vieles geändert werden musste – zum Beispiel verringerte Teilnehmerzahlen oder veränderte Anfangszeiten in etablierten Kursen – sind leider keine Sammelvoranmeldungen möglich. Alle Interessenten müssen sich neu anmelden. Auch für Vorträge sind künftig Anmeldungen erbeten. Freie Plätze werden vor Ort nach persönlicher Registrierung vergeben.

Ab dem 8. September ist das Sekretariat wieder zu den regulären Geschäftszeiten geöffnet: Montag von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr (in den Ferien bis 16 Uhr), Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12.30 Uhr sowie Donnerstag von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr.

Am Montag, 21. September 2020, startet die Volkshochschule Bamberg Stadt mit rund 600 Kursen, 80 Führungen sowie 19 Vorträgen und Veranstaltungen ins Herbstsemester, das unter dem Motto steht „Brücken schlagen: in die Geschichte, in die Gesellschaft, in die digitale Welt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.