Radfahrer verletzt

Sandsteinhauswand beschmiert

BAMBERG. Zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 8 Uhr, wurde in der Friedrichstraße eine Sandsteinhauswand beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wird auf einen dreistelligen Betrag beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Memmelsdorfer Straße / Berliner Ring ein Verkehrsunfall, weil ein 60-jähriger Autofahrer die Vorfahrt eines 43-Jährigen missachtete. Der Sachschaden wird auf etwa 2500 Euro beziffert; verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Radfahrer verletzt

BAMBERG. Am Sonntag gegen 18.40 Uhr ereignete sich in der Magazinstraße, auf Höhe einer dortigen Verkehrsinsel, ein Verkehrsunfall, weil ein Wohnmobilfahrer nach dem Überholen einen Radfahrer geschnitten hatte. Dieser wollte auf den Gehweg ausweichen, blieb aber mit dem Rad am Gehweg hängen und stürzte anschließend über das Lenkrad. Der Wohnmobilfahrer, von dem nicht bekannt ist, ob er den Sturz des Radlers mitbekommen hatte, fuhr weiter. Der 41-jährige Radfahrer musste leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 300 Euro beziffert. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Wohnmobilfahrer machen können, werden gebeten sich mit der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Betrunkener beleidigt Polizisten

BAMBERG. Am Sonntagabend kurz vor 23 Uhr wurde die Polizei zu einem Gartengrundstück nach Kramersfeld gerufen, weil sich dort ein Gast ungebührlich benahm. Beim Eintreffen der Streife trafen diese dort einen 43-jährigen Mann an, der sichtlich betrunken und uneinsichtig war. Nach gescheiterten Beruhigungsversuchen wurde dem Betrunkenen der Gewahrsam eröffnet. Als er zum Streifenwagen gebracht wurde beleidigte der Mann einen Polizeibeamten. Bei einem Alkoholtest brachte es der Mann auf 2,54 Promille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.