Verkehrsunfälle

Ladendiebstahl

BAMBERG. Am Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr wurde in einem Einkaufsmarkt in der Pödeldorfer Straße ein 31-jähriger Mann beim Diebstahl von zwei Packungen Weißwein für knapp 2,70 Euro ertappt. Der Langfinger wollte das Diebesgut versteckt in seinem Rucksack ohne Bezahlung aus dem Geschäft schmuggeln.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Am Montagnachmittag kurz vor 16 Uhr stürzte in der Artur-Landgraf-Straße ein E-Bike-Fahrer über eine abgesenkte Bordsteinkante. Der 73-jährige Mann wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
  • BAMBERG. Gegen 15 Uhr am Montag ereignete sich an der Kreuzung Siechenstraße / Memmelsdorfer Straße ein Verkehrsunfall. Eine Opel-Fahrerin wollte dort die Einmündung überqueren, ordnete sich aber fälschlicher Weise auf die Linksabbiegespur ein und fuhr dann trotz Rotlichts über die Kreuzung, weshalb sie frontal gegen eine Dacia-Fahrerin stieß. Beide Unfallbeteiligten mussten leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 12.000 Euro beziffert.
  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 16.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 18.45 Uhr in der Luitpoldstraße ereignet hatte. Hier fuhr ein Audi-Fahrer plötzlich auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite und übersah dabei einen entgegenkommenden VW-Fahrer. Dieser wollte zwar noch ausweichen, stieß aber dennoch mit dem Unfallverursacher zusammen. Obwohl glücklicherweise niemand verletzt wurde, mussten beide Autos abgeschleppt werden. Die Feuerwehr musste auslaufendes Öl von der Fahrbahn abbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.