Autofahrer hatte keinen gültigen Führerschein

Unbekannter beschädigt Grab

BAMBERG. Seit 10.6.20 bis zum Mittwoch wurden auf einem Grab im Gaustadter Friedhof in der Breitäckerstraße mehrfach Blumen herausgerissen und Gießkannen abgelegt. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist der Polizei noch nicht bekannt.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Polizei schnappt Graffiti-Sprayer

BAMBERG. Am Mittwochabend kurz nach 21 Uhr wurde die Polizei über Graffiti-Sprühereien in der Königstraße informiert. Beim Eintreffen der Streife konnte eine 40-jährige Frau angetroffen werden, die deutlich alkoholisiert und aggressiv auf einer Parkbank saß. Bei ihr konnten eine Spraydose, Handschuhe und ein Edding-Stift aufgefunden und sichergestellt werden. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte in Tatortnähe ein weiteres Graffiti entdeckt werden, das vermutlich von derselben Täterin gesprüht worden ist. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist der Polizei noch nicht bekannt.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Mittwochfrüh stürzte Am Kanal eine 62-jährige Radfahrerin aufgrund einer Vertiefung in der Fahrbahn gegen ein geparktes Auto. Dabei zog sich die Frau vermutlich eine Fraktur an der rechten Hand zu. Am geparkten Auto ist Sachschaden von etwa 500 Euro entstanden.
  • BAMBERG. An der Einmündung Balthasargäßchen / Judenstraße ist am Mittwochnachmittag eine 55-jährige Fußgängerin bei Rotlicht über die Straße gelaufen und wurde von einem Hyundai-Fahrer erfasst. Glücklicherweise fuhr der Autofahrer aufgrund der tiefstehenden Sonne langsam, weshalb sich die Frau nur leichte Verletzungen zuzog.
  • BAMBERG. In der Langen Straße wollte am Mittwochfrüh eine Radfahrerin einer Personengruppe ausweichen, wobei sie einen Ampelmast übersah und gegen diesen stieß. Die Frau verletzte sich dadurch leicht.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 1000 Euro wurde Mittwochfrüh gegen 11.10 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Pödeldorfer Straße an einem silberfarbenen VW Golf angerichtet. Ein Autofahrer wurde dabei beobachtet, wie er während des Vorbeifahrens das Fahrzeug am Heck anfuhr und sich anschließend von der Unfallstelle entfernte. Aufmerksame Zeugen konnten das Kennzeichen des Unfallverursachers ablesen, weshalb es für die Polizei ein leichtes Spiel werden wird, den Verantwortlichen zu ermitteln.
  • BAMBERG. In der Geisfelder Straße ist am Mittwochnachmittag kurz vor 15 Uhr ein etwa 12-jähriger Junge mit seinem Fahrrad gegen gegen einen schwarzen Audi gestoßen. Der Bub stürzte, wurde vom Autofahrer auf Verletzungen angesprochen, was dieser verneinte und sich anschließend von der Unfallstelle entfernte. Am Audi ist Sachschaden von etwa 1500 Euro entstanden.

Autofahrer hatte keinen gültigen Führerschein

BAMBERG. Am Mittwochabend kurz vor 19.30 Uhr wurde im Bamberger Nord-Osten ein 31-jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann seit drei Jahren in Deutschland wohnt und noch keinen deutschen Führerschein besitzt. Zudem war das Fahrzeug aufgrund fehlenden Versicherungsschutzes zur Entstempelung ausgeschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.