In unversperrte Autos gegriffen

Fahrrad ausgeschlachtet

BAMBERG. Am Kunigundendamm wurde zwischen Montagabend, 22.15 Uhr, und Dienstagfrüh, 9.45 Uhr, von einem dort abgestellten Herren-Mountain-Bike zwei Pedale und zwei Felgen mit der Aufschrift „Conti-Cross-Ride“ im Gesamtwert von 250 Euro gestohlen.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

In unversperrte Autos gegriffen

  • BAMBERG. Am Freitag, 15.5.2020, zwischen 16 Uhr und 17 Uhr, wurde in der Luitpoldstraße aus einem unversperrten Fahrzeug ein darin abgelegter Geldbeutel mit einem geringen Bargeldbetrag und verschiedenen Ausweispapieren gestohlen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.
  • BAMBERG. Aus einem ebenfalls unversperrten schwarzen Audi Q3 wurde zwischen Montagnachmittag, 16 Uhr, und Dienstagnachmittag, 16.45 Uhr, in der Artur-Landgraf-Straße ein zweistelliger Bargeldbetrag gestohlen. Das Geld war dort sichtbar abgelegt, was den Dieb vermutlich dazu ermutigte, es zu stehlen.

Auto zerkratzt

BAMBERG. Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand wurde zwischen Montag, 13.30 Uhr, und Dienstag, 15.30 Uhr, Am Zwinger ein dort geparkter weißer Suzuki Swift am Dach und auf der Beifahrerseite zerkratzt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 250 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Zwischen Freitag, 29.5.2020, 16 Uhr, und Dienstag, 2.6.2020, 16.45 Uhr, wurde in der Würzburger Straße ein weißer BMW am hinteren linken Heck angefahren. Das Tatfahrzeug, vermutlich von roter Farbe, entfernte sich, obwohl an dem BMW Sachschaden von etwa 500 Euro entstanden war.
    Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. In der Georgenstraße hat am Dienstagfrüh kurz vor 11 Uhr ein Lkw-Fahrer zwei parkende Autos angefahren und fuhr danach einfach weiter. Dank aufmerksamer Zeugen konnten diese mit dem Handy ein Bild machen, was dazu führte, dass der 58-jährige Unfallverursacher auf einer nahegelegenen Baustelle von der Polizei Besuch bekam. Der Fahrer gab an, dass er nichts von einem Anstoß bemerkt habe. Der Sachschaden wird von der Polizei auf knapp 10.000 Euro beziffert, der 58-Jährige muss sich wegen Unfallflucht verantworten.

Polizei findet in Wohnung Rauschgift

BAMBERG. Während eines Polizeieinsatzes am Dienstagabend im Hafengebiet konnten Polizeibeamte beim Betreten der Wohnung ein Glas mit einer Cannabiszubereitung vorfinden. Der Wohnungsnehmer, ein 38-jähriger Mann, muss sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. Das Rauschgift wurde von der Polizei beschlagnahmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.