Radfahrer übersehen

Bamberg. Am Freitag, in den frühen Morgenstunden, wollte die Fahrerin eines Renault von der Geisfelder Straße aus nach links in die Armeestraße abbiegen. Dabei übersah die Renault Fahrerin jedoch einen entgegen kommenden Fahrradfahrer. Durch den Zusammenstoß stürzte der Fahrradfahrer und zog sich Schürfwunden an den Händen zu, zudem entstand ein Schaden von ca. 1500 Euro am E-Bike des Radfahrers.

Bamberg. Ein weiterer Unfall mit einer verletzten Radfahrerin ereignete sich am Freitagvormittag in der Wunderburg. Hier missachtete ein PKW Fahrer das „Vorfahrt Achten“ Schild im Bereich der Baustelle auf dem Kunigundendamm und stieß mit der von rechts kommenden Fahrradfahrerin zusammen. Diese verletzte sich leicht an der Schulter und kam ins Klinikum Bamberg. Es entstand ein Sachschaden von ca. 150 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.