Motorradfahrer verunglückt tödlich

B4 / RATTELSDORF, LKR. BAMBERG. Tödliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B4 am Donnerstagnachmittag zwischen Rattelsdorf und Breitengüßbach.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 88-jähriger Autofahrer gegen 14.20 Uhr mit seinem Mercedes die B4 von Rattelsdorf nach Breitengüßbach. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet er hierbei mit seinem Fahrzeug in einer leichten Linkskurve in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden, 33 Jahre alten Motorradfahrer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 33-Jährige aus Neustadt an der Aisch von seinem Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Trotz aller Bemühungen der zahlreichen Rettungskräfte verstarb er noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des ebenfalls am Unfall beteiligten Mercedes aus dem Landkreis Bamberg erlitt leichte Verletzungen und kam mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Zur Unterstützung der Beamten der Polizei Bamberg-Land bei der Unfallaufnahme kam im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bamberg ein Sachverständiger vor Ort. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch die örtlichen Feuerwehren umgeleitet. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 20.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.