Bamberger Expertise bei „vhs.daheim“

VHS Bamberg

Die bayerischen Volkshochschulen erstellen auf dem Youtube Kanal „vhs.daheim“ ein vielseitiges Online-Programm aus Vorträgen, Lesungen, Konzerten und Bewegung. Das abwechslungsreiche Programm, das auch bekannte Vortragende aus Bamberg präsentiert, finden Interessierte auf der Homepage www.vhs-bamberg.de. In den nächsten Tagen sind gleich mehrere Bamberger Dozentinnen und Dozenten bei „vhs.daheim“ präsent.

Den Anfang macht Marc Olivier Talarbardon, M.A., mit „Philosophie jetzt! Eine Phänomenologie des Shutdowns (I / II)“ am Samstag, 2. und 9. Mai, jeweils um 19.30 Uhr. „Die verordnete soziale Distanzierung könnte auch eine Chance sein, eine selbstbestimmte, kritische Distanz zum unmittelbaren dramatischen Geschehen selbst zu gewinnen“, sagt der Referent. Sein zweiteiliger Vortrag möchte zu einem regen Austausch einladen. Im ersten Teil sollen Phänomene gesellschaftssystemischer Relevanz sowie anthropologisch-zivilisatorischer Natur, im zweiten das Motiv der existentiellen Erfahrung oder Selbsterkenntnis thematisiert werden.

„Bamberg. Von der Bistumsgründung zum UNESCO-Weltkulturerbe“, heißt es am Donnerstag, 7. Mai, um 10 Uhr, wenn Lore Kleemann, Denkmalpflegerin und zertifizierte Gästeführerin im UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg zu Wort kommt. 1993 wurde das einmalige Ensemble aus Bergstadt, Inselstadt und Gärtnerstadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Horst Gehringer, Leiter des Stadtarchivs Bamberg, referiert am Dienstag, 12. Mai, um 19.30 Uhr über „Demokratie in Bayern – die Bamberger Verfassung von 1919“. Als am 7. April 1919 in der Landeshauptstadt München die kommunistische Räterepublik ausgerufen wurde, wichen die damalige Staatsregierung und der Bayerische Landtag vor dem drohenden Bürgerkrieg ins ruhigere Bamberg mit seinen loyalen Garnisonstruppen aus. Hier wurde die bayerische Verfassung vorangetrieben, die als Bamberger Verfassung zur ersten demokratischen Verfassung des noch jungen Freistaats Bayern wurde.

Ebenfalls im Mai ist bei „vhs.daheim“ ein Einblick in die Welt der Bamberger Symphoniker geplant. Den genauen Termin, das komplette Online-Programm sowie aktuelle Informationen sind auf der Homepage www.vhs-bamberg.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.