Radfahrerin übersehen und Unfallflucht begangen

Handy-Diebstahl

BAMBERG. Sonntagfrüh zwischen 2 Uhr und 3.30 Uhr wurde einem Gast eines Clubs in der Sandstraße sein schwarzes Apple IPhone gestohlen. Das Mobiltelefon hat einen Wert von 650 Euro.

Diebstahl in Asylbewerberunterkunft

BAMBERG. Am Montagmittag wurde die Polizei von einem Anwohner einer Asylbewerberunterkunft in Bamberg über einen Diebstahl informiert. Während der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass aus einem Zimmer ein dreistelliger Bargeldbetrag, drei Ladegeräte, ein Kopfhörer sowie ein elektrischer Rasierapparat für knapp 300 Euro gestohlen wurden.

Ford demoliert

BAMBERG. In der Eichendorffstraße wurde zwischen Samstagabend, 19.10 Uhr, und Montagfrüh, 7.20 Uhr, der rechte Außenspiegel eines dort geparkten blauen Ford Fiesta abgetreten. Außerdem wurde noch die Beifahrertüre verkratzt, so dass der Fahrzeughalterin Sachschaden von etwa 500 Euro entstanden ist.

BMW zerkratzt

BAMBERG. Am Sonntag zwischen 13 Uhr und 23 Uhr wurde in der Gaustadter Hauptstraße die Beifahrerseite eines geparkten schwarzen BMW X 5 zerkratzt. Der unbekannte Täter richtete an dem Pkw Sachschaden von etwa 1500 Euro an.

Radfahrerin übersehen und Unfallflucht begangen

BAMBERG. Am Montagmittag gegen 12.20 Uhr stürzte an der Einmündung Richard-Wagner-Straße / Hainstraße eine Radfahrerin, weil aus der Hainstraße ein Pkw-Fahrer in die Kreuzung einfuhr, ohne auf die Vorfahrt der Frau zu achten. Diese konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Ein Zeuge hat das Kennzeichen des Unfallverursachers notiert, dieser wird gebeten sich mit der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Pedelec-Fahrer übersehen

BAMBERG. Beim Rechtsabbiegen von der Breitenau auf die Rodezstraße hat am Montagfrüh kurz vor 7 Uhr ein Mercedes-Fahrer einen Pedelec-Fahrer übersehen. Dieser stürzte auf die Motorhaube des Autofahrers und verletzte sich leicht. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 700 Euro beziffert.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Mittwoch, 12. Februar, gegen 15.45 Uhr, fuhr in der Willy-Lessing-Straße eine Opel-Fahrerin beim Rechtsabbiegen gegen die Fahrzeugfront eines Linienbusses, der auf der Busspur in Richtung Hainstraße unterwegs war. Der Bus hatte vermutlich eine gelbe Stoßstange, weshalb die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 den Geschädigten bzw. Zeugen sucht, die nähere Angaben zum geschädigten Omnibus machen können.

Autofahrer mit 1,44 Promille aus dem Verkehr gezogen

BAMBERG. Am Montagabend kurz vor 19.00 Uhr fiel ein 42-jähriger Autofahrer an einer Tankstelle in der Zollnerstraße wegen seines Alkoholgeruchs und einer verwaschenen Aussprache auf. Beim Eintreffen der Polizei brachte es der Mann auf 1,44 Promille, weshalb der Führerschein sichergestellt wurde und eine Blutentnahme unumgänglich war.

Polizei findet Marihuana

BAMBERG. Am Montagabend kurz vor 19 Uhr wurde die Polizei über verdächtigen Geruch aus einer Wohnung im Stadtteil Wunderburg verständigt. Bei Eintreffen der Polizeistreife drang aus der Wohnung tatsächlich starker Marihuanageruch. Der Mieter war mit einer Wohnungsdurchsuchung einverstanden, wo die Beamten über 3 Gramm Rauschgift sowie dazugehörige Utensilien auffinden und sicherstellten konnten. Der Mann muss sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.