Einbrecher steigt in unbewohntes Haus ein

Fahrt eines VW Golf endet an Hausmauer

BAMBERG. Am Mittwoch kurz vor 11 Uhr kam ein VW-Golf-Fahrer in der Kapuzinerstraße alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen geparkten Renault Kangoo. Der Renault wurde weiter gegen einen ebenfalls geparkten Mercedes Atego geschoben. Die Fahrt endete an einer Hausmauer, nachdem noch ein Parkscheinautomat und ein Fahrrad touchiert wurden.

Da sich zum Unfallzeitpunkt glücklicherweise keine Passanten in diesem Bereich aufhielten, kam es zu keinen Personenschäden. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 7500 Euro geschätzt, zwei Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Unfallursächlich waren offensichtlich medizinische Probleme beim 66-jährigen Fahrzeuglenker, der von Zeugen aus seinem Fahrzeug geborgen und bis zum Eintreffen des Notarztes in die stabile Seitenlage verbracht wurde. Der Mann kam ins Krankenhaus und ist inzwischen auf dem Weg der Besserung.

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren wurden am Mittwochmittag in einem Geschäft in der Pödeldorfer Straße beim Ladendiebstahl ertappt. Die beiden Jungs wollten Süßigkeiten und Getränke für knapp 6 Euro stehlen. Nach der Anzeigenaufnahme wurden sie in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben.
  • BAMBERG. Im selben Geschäft wollten dann am Spätnachmittag des Mittwochs noch zwei Männer im Alter von 21 und 26 Jahren diverse Lebensmittel für knapp 60 Euro stehlen. Die beiden Langfinger wurden vom Ladendetektiv beim Verlassen des Geschäftes angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Diebstahl in Sporthalle

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag zwischen 13.35 Uhr und 15.05 Uhr wurde einer Schülerin aus dem Umkleideraum einer Sporthalle in der Ohmstraße aus ihrem Rucksack die Geldbörse gestohlen. Darin befanden sich Ausweispapiere, Kundenkarten, Gutscheinkarten und eine Scheckkarte im Wert von mehreren hundert Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Einbrecher steigt in unbewohntes Haus ein

BAMBERG. In der Dunantstraße wurde zwischen dem 6. und 12. Februar diesen Jahres in ein leerstehendes Einfamilienhaus eingebrochen. Um in das Haus zu gelangen, wurden zwei Türverglasungen mit einem Vorschlaghammer eingeschlagen. Das Innere des Wohnanwesens wurde danach durchwühlt und Gegenstände für knapp 3000 Euro gestohlen. Der hinterlassene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Sachschaden von mehreren hundert Euro richtete ein Unbekannter an einem schwarzen VW Golf an, den er zwischen 2. und 8. Februar diesen Jahres in der Gabelsberger Straße angefahren hatte. Die Unfallflucht passierte vermutlich während eines Parkmanövers; der Verursacher machte sich anschließend aus dem Staub.
  • BAMBERG. Am Mittwoch zwischen 5 Uhr und 14 Uhr wurde in der Kirschäckerstraße, gegenüber eines dort ansässigen Gemüsehandels, ein roter 3er Mazda an der rechten Fahrzeugfront angefahren. Hier richtete der bislang noch unbekannte Fahrer Sachschaden von etwa 4000 Euro an. Auch dieser Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.
  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 1000 Euro wurde an der hinteren Stoßstange eines silberfarbenen Opel Astra hinterlassen, der am Mittwoch zwischen 10 und 15.30 Uhr auf dem obersten Parkdeck im Parkhaus am Bamberger Krankenhaus in der Buger Straße angefahren wurde.
  • BAMBERG. Ein weißer Kleintransporter der Marke Renault wurde am Mittwoch zwischen 16.50 Uhr und 20 Uhr in der Gutenbergstraße angefahren. Das Fahrzeug wurde an der vorderen rechten Fahrzeugfront in Mitleidenschaft gezogen und Sachschaden von 1000 Euro angerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.