Vorfahrt missachtet

Langfinger unterwegs

Bamberg. Mehrere Ladendiebstähle ereigneten sich am Freitagnachmittag im Stadtgebiet Bamberg. In einem Bekleidungsgeschäft am Maximiliansplatz nahm ein 28-Jähriger eine Daunenjacke im Wert von 200 Euro mit in die Umkleide, entfernte das Etikett und verließ den Laden. Das Diebesgut trug er hierbei unter seiner eigenen Jacke. In einem Discounter in der Promenadestraße steckte eine 49-jährige Frau Lebensmittel im Wert von 17 Euro in ihren mitgeführten Stoffbeutel und bezahlte die Ware ebenfalls nicht. Ein bislang unbekannter Täter versteckte in einem Drogeriemarkt in der Langen Straße mehrere kosmetische Artikel in seiner Jackentasche und flüchtete mit dem Diebesgut, nachdem er vom Ladendetektiv angesprochen wurde. Die Höhe des Entwendungsschadens beläuft sich auf 20 Euro.

Den Abschluss machte eine 35-Jährige, die in einem Sport Marken Outlet am Laubanger ihren mitgeführten Kinderwagen mit Sportschuhe im Wert von ca. 500 Euro befüllte und aus dem Geschäft schmuggeln wollte.

Vorfahrt missachtet

Bamberg. Am Freitag gegen 15.30 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem Pkw die Amalienstraße und wollte nach rechts in die Hainstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen von links kommenden, sich auf der vorfahrtsberechtigten Hainstraße befindlichen Pkw eines 51-Jährigen und fuhr diesen frontal in die rechte Beifahrerseite. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro.

Unter Drogeneinfluss

Bamberg. Ein 40-jähriger Autofahrer wurde Freitagabend am Domplatz einer Verkehrskontrolle unterzogen und hierbei drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Da auch ein Drogentest positiv reagierte, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Zudem stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.