Am Gartenhaus gescheitert

Schmiererei am Katzenberg

BAMBERG. Zwischen Montagabend 17.30 Uhr und Dienstag beschmierten Unbekannte die Fassade eines Hotels am Katzenberg mit verschiedenen Schriftzeichen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Mercedes zerkratzt

BAMBERG. Zwischen Montagabend 20 Uhr und Dienstagmorgen 8:45 Uhr zerkratzten Unbekannte die rechte Fahrzeugseite und die Motorhaube eines in der Kantstraße geparkten schwarzen Mercedes. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Die Polizei Bamberg sucht nach Personen, die verdächtige Personen beobachten konnten. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu wenden.

Unfall verursacht und weiter gefahren

  • BAMBERG. Am Montagmorgen gegen 7.50 Uhr befuhr eine Schülerin mit ihrem Motorroller die Schweinfurter Straße. Ein vor ihr fahrender Pkw blinkte rechts und fuhr in eine Bushaltebucht. Als die 16-Jährige an dem Fahrzeug vorbeifahren wollte scherte der Fahrer des Pkws nach links aus um auf der Fahrbahn zu wenden. Die Rollerfahrerin konnte nicht mehr bremsen und fuhr ihm in die linke hintere Fahrzeugseite. Der blaue oder graue Pkw fuhr unvermindert weiter.
  • BAMBERG. Montagmittag gegen 11.15 Uhr fuhr ein kleiner Schulbus über den Jakobsplatz. Dort musste er verkehrsbedingt anhalten. An einer beengten Straßenstelle kam ihm ein blauer SUV entgegen welcher den Bus im Vorbeifahren an der Seite schrammte und seine Fahrt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fortsetzte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Die Fahrer oder Zeugen, die die Unfälle beobachten konnten, werden gebeten sich mit der Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Kellerabteile aufgebrochen

BAMBERG. Am Dienstagmittag ertappte eine Mieterin eines Mehrfamilienhauses in der Lobenhofferstraße im Keller zwei Männer dabei, wie sie sich in ihrem Kellerabteil an einem Regal zu schaffen machten. Darauf angesprochen flüchteten die Beiden durch die Tiefgarage. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei Bamberg verlief negativ. In der Wohnanlage wurden insgesamt 12 Kellerabteile aufgebrochen. Ein Entwendungsschaden ist der Polizei bislang nicht bekannt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: 18 – 20 Jahre alte Männer, südländischer Typ, schlank 170 – 175 cm groß, schwarze Haare, einer der Beiden trug Bartstoppeln. Bekleidet waren beide mit dunkelgrauem Kapuzenanorak, dunkle Hosen. Einer trug einen grauen Rucksack.

Weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen. Außerdem sucht die Bamberger Polizei nach Personen, die verdächtige Personen beobachten konnten. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu wenden.

Am Gartenhaus gescheitert

BAMBERG. Zwischen Freitag 22.11.19 und Dienstag 26.11.19 drangen Unbekannte durch einen Maschendrahtzaun auf ein Grundstück im Paradiesweg. Dort versuchten Sie die Türe eines Gartenhauses aufzuhebeln, was ihnen aber nicht gelang und somit auch nichts entwendet wurde. Es entstand an der Türe und dem Zaun ein Sachschaden in Höhe von ca. 350 Euro.

Die Polizei Bamberg sucht nach Personen, die verdächtige Personen beobachten konnten. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.