Unbekannte wollten Hauseingangstüren aufbrechen

Einbrecher erbeutet Laptops

BAMBERG. Zwischen Donnerstag, 31.10.2019, 15.30 Uhr, und Montag, 4.11.2019, 8.15 Uhr, wurde in ein Geschäft in der Langen Straße eingebrochen. Der Täter gelangte vermutlich mit einem Transponder in die Büroräume, wo er fünf Laptops im Gesamtwert von 6200 Euro entwendete.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unbekannte entwenden gleich zwei Fahrräder auf einmal

BAMBERG. Dienstagfrüh zwischen Mitternacht und 2 Uhr wurden in der Kleberstraße zwei versperrt abgestellte Fahrräder gestohlen. Die Räder waren miteinander versperrt und hatten einen Zeitwert von insgesamt 500 Euro. Der oder die Täter erbeuteten ein graues Herrenrad der Marke Kron und ein weiß/rotes Damenrad der Marke Bianchi, an dem vorne ein großer geflochtener Fahrradkorb montiert war. Außerdem hatte das Rad rote Felgen und der Sattel fehlte.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

12-Jähriger beim Ladendiebstahl erwischt

BAMBERG. Am Mittwochmittag wurde ein 12-jähriger Junge in einem Geschäft in der Würzburger Straße beim Diebstahl von zwei Schachteln Zigaretten im Gesamtwert von knapp 16 Euro ertappt. Bei der Durchsuchung des Langfingers tauchte dann noch ein sogenanntes Multitool mit einer Messerklinge auf, was von der Polizei sichergestellt wurde. Während der Anzeigenaufnahme räumte der Jugendliche weiterhin ein, dass er am Montagnachmittag mit einem 13-jährigen Kumpel im gleichen Geschäft ebenfalls in die Regale gegriffen hatte. Hier entwendeten die beiden Burschen Süßigkeiten für knapp 4 Euro.

Unbekannte wollten Hauseingangstüren aufbrechen

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei über einen Einbruch in ein Wohnanwesen am Graf-Stauffenberg-Platz informiert. Wie sich herausstellte, scheiterte der Versuch, ins Gebäude zu gelangen, allerdings wurde Sachschaden von etwa 500 Euro hinterlassen. Bei der Absuche durch die Polizei wurde festgestellt, dass an zwei weiteren Haustüren versucht wurde, diese aufzuhebeln, was aber ebenfalls misslang.

Polizei schnappt Fahrraddieb

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag wurde in der Mohnstraße ein 33-jähriger Mann von Zivilbeamten mit seinem Fahrrad kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass das Fahrrad bereits im April diesen Jahres als gestohlen gemeldet wurde, weshalb es sichergestellt wurde. Während der Durchsuchung des Mannes tauchte in seiner Jackentasche noch eine geringe Menge Marihuana auf, was ebenfalls beschlagnahmt wurde. Neben einer Anzeige wegen Fahrraddiebstahl erwartet den Mann auch ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Gelddiebstahl

BAMBERG. Dienstagfrüh kurz nach Mitternacht vergaß eine junge Frau in einem Schnellrestaurant in der Nürnberger Straße ihre Handtasche. Als sie ihr Missgeschick bemerkte und in das Restaurant zurückkehrte, wurde zwar die Tasche bei einem Angestellten abgegeben, allerdings fehlte eine dreistellige Bargeldsumme aus der Geldbörse.

Audi zerkratzt

BAMBERG. Am Montag, 4.11.2019, zwischen 8 Uhr und 14 Uhr, verkratzte ein Unbekannter die Fahrer- und Beifahrertüre eines silberfarbenen Audi A 4 und richtete Sachschaden von etwa 1000 Euro an. Als Tatorte wurden vom Geschädigten der Rhein-Main-Donau-Damm P & R-Parkplatz, der Holzmarkt oder die Luitpoldstraße benannt.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr wurde die Polizei über eine Unfallflucht in der Gaustadter Hauptstraße informiert. Beim Eintreffen der Streife wurde festgestellt, dass ein Autofahrer den linken Außenspiegel eines geparkten blauen Skoda Fabia abgefahren hatte und Sachschaden von etwa 200 Euro hinterlassen hatte. An der Unfallstelle konnte der rechte Außenspiegel des Unfallverursachers aufgefunden und sichergestellt werden. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Polizei ertappt Kiffer an Bushaltestelle

BAMBERG. Zwei Männer im Alter von 19 und 31 Jahren wurden am Mittwochabend von Zivilbeamten der Bamberger Polizei an einer Bushaltestelle in der Gartenstadt angetroffen. Beim 19-Jährigen konnten Marihuana-Reste und ein Crusher sichergestellt werden. Beide Männer standen unter Drogeneinfluss, weshalb sie sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.