Feuerwerk eindämmen – Weltkulturerbe schützen!

BaLi

Die Bamberger Linke Liste hat an die Stadt Bamberg den Antrag gestellt, die Brandschutzzone in der Silvesternacht ab diesem Jahr auszuweiten. BaLi-Stadtrat Heinrich Schwimmbeck führt aus: „Die Bausubstanz des Weltkulturerbes liegt uns ebenso wie die Gesundheit der Menschen am Herzen!“

Deshalb appelliert die BaLi, die schützenswerte Architektur rund um die Fußgängerzone, in der Bergstadt und in Bamberg Mitte in die Schutzzone miteinzubeziehen.

„In der Silvesternacht ist die Feinstaub- und Müllbelastung so hoch wie sonst nie im Jahr“, ergänzt BaLi-Mitglied Paul Lehmann. Als Entgegenkommen gegenüber der Tradition soll die Stadt ein zentrales Feuerwerk veranstalten. Um die Umweltbelastung zukünftig weiter zu verringern, soll langfristig die Möglichkeit einer Lasershow in Betracht gezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.