Unbekannter schürt Feuer mit Eingangstüre

Betrunkener stiehlt Mikrowellengerät

BAMBERG. Dienstagfrüh wurde die Polizei vom Sicherheitsdienst des Ankerzentrums in Bamberg über einen Diebstahl informiert. Wie sich beim Eintreffen der Beamten herausstellte, entwendete ein 52-jähriger Mann ein Mikrowellengerät und eine Herdplatte aus einer Wohnung und deponierte das Diebesgut in seiner Wohnung. Danach versuchte er noch einen Elektrogrill zu stehlen, was aber von Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes unterbunden und die Polizei verständigt wurde. Aufgrund seines unzugänglichen Verhaltens und seiner extremen Trunkenheit von 3,4 Promille wurde der Mann in Gewahrsam genommen.

Hausfassade mit Graffiti besprüht

BAMBERG. Zwischen dem 20. und 27. September dieses Jahres wurde am Hinteren Graben von Unbekannt eine Hausfassade mit schwarzen Graffiti besprüht. Der oder die Täter hinterließen einen unleserlichen Schriftzug und richteten Sachschaden von etwa 500 Euro an.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 2000 Euro hinterließ ein Unbekannter an einem grauen VW Golf, der am Montag, zwischen 11.30 Uhr und 12.20 Uhr, auf dem Parkplatz von Rewe bzw. Lidl in der Würzburger Straße in Bamberg angefahren wurde.
  • BAMBERG. Am Münchner Ring stand am Montagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, eine VW-Polo-Fahrerin an der dortigen roten Ampel, als der Frau ein Lkw-Fahrer ins Auto rollte und Sachschaden von etwa 1000 Euro anrichtete. Das Kennzeichen des Unfallverursachers, der nach dem Anstoß einfach weiter fuhr, ist bekannt, weshalb der Verantwortliche schnell von der Polizei ermittelt werden konnte.
  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 500 Euro hinterließ ein Unbekannter an einem blauen Ford, der am Montagnachmittag, zwischen 15.15 Uhr und 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz des Main-Franken-Centers an der Breitenau angefahren wurde. Der Pkw wies an der linken Stoßstange Kratzer auf, weshalb die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Zeugen sucht.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Sachschaden von knapp 30.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Montag, um 13 Uhr, in der Rodezstraße ereignet hatte. Hier übersah eine Audi-Fahrerin beim Ausfahren aus dem Parkplatz eines dort ansässigen Supermarktes den Fahrer eines Wohnmobils, der nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Durch den Aufprall wurde das Wohnmobil in den Zaun einer dortigen Firma gedrückt, wodurch auch noch ein dahinter geparkter Pkw beschädigt wurde. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Audi der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Autofahrerin bezahlt Tankrechnung nicht

BAMBERG. Am Sonntagnachmittag betankte eine Frau an einer Tankstelle in der Moossstraße ihren Pkw mit Dieselkraftstoff im Wert von ca. 25 Euro. Nach dem Tankvorgang stieg die Dame in ihr Fahrzeug und setzte ihre Fahrt fort, ohne den offenen Rechnungsbetrag zu begleichen. Die Polizei hat die Ermittlungen hinsichtlich der Fahrzeugführerin bereits aufgenommen. Da das Kennzeichen des Fahrzeugs der Dame bekannt ist, dürfte der Fall schnell geklärt sein.

Unbekannter schürt Feuer mit Eingangstüre

BAMBERG. Im Zeitraum zwischen Samstag und Sonntagfrüh trat ein bislang unbekannter Täter die Eingangstüre eines Toilettenhäuschens auf der Jahnwiese aus der Befestigung, nahm diese eine Stück mit und setzte die Tür an der Galgenfuhr in Brand. Neben der brennenden Tür, ließen der oder die handelnden Personen noch einen Einkaufswagen am Tatort zurück, den vermutlich von einem nahegelegenen Supermarkt mitgenommen wurde. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 1100 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.