60-Jährige baut betrunken Unfall

Fahrraddiebstahl

BAMBERG. Aus einer Tiefgarage am Geschwister-Scholl-Ring wurde zwischen Mittwoch, 20 Uhr, und Donnerstag, 14 Uhr, ein dort versperrt abgestelltes E-Bike der Marke Specialized, Farbe schwarz/blau, gestohlen. Zudem wurden von dem Fahrrad noch ein Trittfrequenzgeber sowie ein Tachogeber gestohlen. Der Gesamtentwendungsschaden wird von der Polizei auf knapp 6500 Euro beziffert.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 300 Euro wurde an einem silberfarbenen Toyota hinterlassen, der am Donnerstag zwischen 11.15 Uhr und 12.45 Uhr am Fortenbachweg angefahren wurde. Der Pkw wies Schäden an der hinteren rechten Fahrzeugseite auf.
  • BAMBERG. Im Kapellenschlag wurde zwischen dem 1. und 9. September ein schwarzer BMW an der rechten Heckstoßstange angefahren und Sachschaden von etwa 300 Euro hinterlassen.
  • BAMBERG. In der Kronacher Straße wurde am Mittwoch zwischen 13 Uhr und 17 Uhr ein silberfarbener VW Golf angefahren. Der Pkw wies am linken Heck Schäden auf; die Reparaturkosten werden von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.
  • BAMBERG. Auf dem Parkplatz eines Einkaufcenters An der Breitenau wurde am Donnerstagabend zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr ein grüner VW Bora am hinteren rechten Fahrzeugheck angefahren. Hier wurde Sachschaden von etwa 1500 Euro angerichtet.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Im Kreisverkehr in der Rheinstraße hat am Donnerstagfrüh um 7.30 Uhr eine Rollerfahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, als sie dort einfuhr und bremste. Die 22-Jährige stürzte und musste mit einer Fußquetschung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Roller entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro.
  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen vom Berliner Ring in die Zollnerstraße hat am Donnerstagnachmittag ein Ford-Fahrer die Vorfahrt eines Ford-Transit missachtet, weshalb beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich frontal zusammenstießen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 8000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
  • BAMBERG. Am Donnerstagabend wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall in die Egelseestraße gerufen. Dort fuhr ein 78-jähriger Rentner unangeschnallt in Richtung Kunigundendamm und wollte dort nach links abbiegen. Hierbei ordnete sich der Rentner allerdings zu weit nach links ein und stieß gegen einen geparkten Pkw. Der Mann fiel zunächst gegen die Windschutzscheibe seines Fahrzeuges, bevor er anschließend im Fußraum des Beifahrers bewusstlos liegen blieb. An beiden Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden von etwa 10.000 Euro.

60-Jährige baut betrunken Unfall

BAMBERG. Am Donnerstagabend wurde die Polizei über einen Unfall in der Heinkelmannstraße informiert. Beim Eintreffen der Beamten trafen sie eine 60-jährige Frau an, die aufgrund ihrer Trunkenheit (1,6 Promille) gegen zwei geparkte Fahrzeuge gestoßen ist. Die Frau parkte danach ihren Pkw zu Hause in der Garage und leugnete gegenüber den Polizisten ihre Fahrereigenschaft, was allerdings von anwesenden Zeugen widerlegt wurde. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf knapp 8300 Euro beziffert. Die Autofahrerin musste sich einer Blutentnahme unterziehen, bevor ihr Führerschein sichergestellt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.