Wer hat den Angriff beobachtet?

Diebstahl im Seniorenheim

BAMBERG. Aus einer unversperrten Schrankschublade wurde zwischen Freitagnachmittag, 16 Uhr, und Montagfrüh, 10 Uhr, ein Briefkuvert aus dem Zimmer eines Seniorenheims in der Bamberger Innenstadt gestohlen. Darin befand sich ein dreistelliger Bargeldbetrag.

Handy-Diebstahl

BAMBERG. Am Mittwoch zwischen 11.30 Uhr und 12.15 Uhr wurde aus dem unversperrten Umkleideraum einer Turnhalle im Bamberger Nord-Osten ein Apple iPhone im Zeitwert von 500 Euro gestohlen.

Langfinger halten Polizei auf Trab

BAMBERG. Zu insgesamt sechs Ladendiebstählen wurde die Bamberger Polizei im Laufe des Mittwochs gerufen. Es waren insgesamt sechs Männer, die in verschiedenen Geschäften Waren für insgesamt knapp 530 Euro stehlen wollten. Sie müssen allesamt mit Strafanzeigen wegen Ladendiebstahls rechnen.

Heckscheibe beschädigt

BAMBERG. Im Laufe des Mittwochs, zwischen 6.30 Uhr und 19 Uhr, wurde die Heckscheibe eines weißen VW Golf in der Hafenstraße beschädigt. Der bislang noch unbekannte Täter hinterließ Sachschaden von etwa 500 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Mercedes-Stern abgebrochen

BAMBERG. Von einem weißen Mercedes wurde zwischen Dienstagmittag, 12 Uhr, und Mittwochfrüh, 9 Uhr, in der Gerhart-Hauptmann-Straße der Mercedesstern abgebrochen. Der Fahrzeughalterin entstand dadurch Sachschaden von etwa 50 Euro.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen vom Münchner Ring auf die Forchheimer Straße scherte am Mittwochfrüh kurz nach 7 Uhr der Anhänger eines Firmen-Lkws aus und stieß gegen das linke Fenster eines dort stehenden Stadtbusses. Der Unfallverursacher bemerkte den Schaden am Bus nicht und fuhr weiter. Dieser konnte aber schnell von der Polizei ermittelt werden. Der 51-jährige muss sich wegen Unfallflucht verantworten. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf etwa 5200 Euro beziffert.
  • BAMBERG. In der Katharinenstraße wurde von einem dort geparkten silberfarbenen Mercedes Vito der linke Außenspiegel von einem Unbekannten angefahren. Obwohl an dem Fahrzeug Sachschaden von etwa 300 Euro hinterlassen wurde, entfernte sich der Unfallverursacher.

25-Jährige hatte Kokain einstecken

BAMBERG. Während einer Personenkontrolle am Mittwochabend am Bamberger Bahnhof fanden Polizeibeamte bei einem 25-jährigen Mann ein knappes Gramm Kokain. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt; der 25-Jährige muss sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Unbekannter benutzt unversperrten Pkw und klaut daraus Bargeld

BAMBERG. Am Mittwochfrüh kurz nach 10 Uhr benutzte ein bislang noch Unbekannter einen in der Altenburger Straße unversperrt abgestellten roten VW Polo. Der Pkw konnte kurze Zeit später in Tatortnähe wieder aufgefunden werden, allerdings fehlte aus dem Geldbeutel ein dreistelliger Bargeldbetrag.

Wer hat den oder die Täter beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf diese geben?

Wer hat den Angriff beobachtet?

BAMBERG. Am Mittwochabend gegen 20 Uhr griffen zwei Frauen im Alter von 19 und 45 Jahren in einem Stadtbus eine junge Frau an. Die beiden Frauen, vermutlich Mutter und Tochter, waren beide ca. 175 cm groß und sprachen Deutsch mit russischem Akzent. Sie griffen die 34-jährige Frau an, packten sie an den Armen und zerrten sie aus dem Bus. Davor schlugen sie die junge Frau noch, beleidigten sie und zogen sie auch noch an den Haaren, bevor sie flüchteten.

Die Polizei sucht unter Tel.: 0951/9129-210 Zeugen, die Angaben zu den beiden Angreiferinnen geben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.