Zuviel Alkohol

Diebstahlsdelikte

Am Samstagmorgen gegen ca. 3:40 Uhr wurde in Bamberg am Gabelmann ein Mann von einer Polizeistreife kontrolliert, da er ein Verkehrszeichen bei sich trug. Der 23-jährige Österreicher gab an, dass er das Schild nicht weit entfernt bei einer Baustelle gefunden habe. Das „Souvenir“ wurde durch die Polizei sichergestellt. Der Österreicher wird wegen Diebstahl angezeigt.

Sachbeschädigungen

  • Am 2.8.2019 wurde der Polizei Bamberg-Stadt eine Sachbeschädigung in der Mußstraße mitgeteilt. Ein unbekannter Täter hatte im Zeitraum vom 31.8.2019 gegen 18 Uhr bis 2.8.2019 gegen 11 Uhr an der Brandschutztüre eines Mehrfamilienhauses ein Graffiti aufgebracht, wodurch ein Schaden in Höhe von rund 400 Euro entstand. Wer kann Hinweise zu dem bislang unbekannten Schmierfink geben?
  • Im Zeitraum vom 1.8.2019 auf den 2.8.2019 wurde in der Straße Am Zwinger ein dort installierter Verkehrsspiegel beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter hatte zwischen 7 und 13 Uhr des Folgetages diesen Spiegel, der in einer Höhe von rund 2,50 Metern angebracht war, abgeschlagen und zerbrochen. Dadurch entstand ein Schaden von rund 500 Euro.
  • In der Hegelstraße waren in der Zeit vom 26.7.2019 / 20 Uhr bis 27.7.2019 / 15 Uhr Vandalen unterwegs. Bei mindestens einem Fahrzeug wurde der linke Außenspiegel abmontiert und am Fahrzeug liegen gelassen. Dabei entstand ein Schaden von rund 100 Euro.

Unfallflucht

Am 2.8.2019 ereignete sich um 10:55 Uhr in Bamberg in der Seehofstraße auf Höhe des Anwesens Nummer 23 eine Verkehrsunfallflucht. Ein dort geparkt abgestellter Pkw wurde durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug am Heck beschädigt, sodass ein Schaden von rund 3000 Euro entstand. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Bamberg zu melden.

Zuviel Alkohol

  • Gegen ca. 2.50 Uhr kam es in Bamberg am Grünen Markt zu einer Schlägerei, zu der die Polizei noch Zeugen sucht. Zwei Männer, von denen die Polizei zumindest einen wenig später festnehmen konnte, hatten auf einen 19-Jährigen zusammen eingeschlagen. Ein couragierter Zeuge griff ein um dem Opfer zu helfen. Er wurde jedoch auch geschlagen. Die zwei Schläger flüchteten, weil sie erkannten, dass die Polizei verständigt wurde. Einer der Täter, ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Bamberg, wurde festgenommen. Da er sich auch gegenüber den eingesetzten Beamten aggressiv und uneinsichtig zeigte wurde er in Gewahrsam behalten. Er war mit rund 2 Promille stark alkoholisiert.
    Der zweite Schläger ist bislang unbekannt. Die zwei 21 und 20-jährigen Opfer wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Bamberg – Stadt zu melden.
  • Im Rahmen der üblichen Präsenzstreifen der Polizei Bamberg in der Innenstadt war ein Funkstreifenwagen gegen 3 Uhr in der Kleberstraße unterwegs. Ein 21-jähriger Mann hatte nichts Besseres zu tun als die vorbeifahrenden Polizisten mit den Worten „Ihr Spasten“ zu beleidigen. Die Kollegen, die zuvor nichts mit dem Mann zu tun hatten, nahmen sich nun seiner an und zeigten ihn wegen Beleidigung an. Dabei wurde festgestellt, dass er mit rund 1,4 Promille alkoholisiert war.

Falls Sie Hinweise zu den hier abgedruckten Pressemeldungen der Polizei Bamberg – Stadt geben können, werden Sie gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-210 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.