Mit Fahrradfahrer kollidiert

Rollator entwendet

BAMBERG. Am Montagabend, zwischen 18 Uhr und 21:30 Uhr, entwendeten Unbekannte aus einer Tiefgarage in der Unteren Königstraße den Rollator eines 72-jährigen Mannes. Der Rentner hatte die Gehhilfe auf seinem Pkw-Stellplatz unversperrt stehen lassen. Als er nach ca. drei Stunden zurückkam, war der Rollator bereits weg.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Renault angefahren

BAMBERG. Am Dienstagvormittag, zwischen 8 Uhr und 11 Uhr, wurde ein auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Pödeldorfer Straße geparkter roter Renault Clio angefahren und hierbei dessen Heck zerkratzt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seiner Meldepflicht nachzukommen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

BMW angefahren

BAMBERG. Bereits am Montag, im Zeitraum zwischen 19:30 Uhr und 21 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen in der Hemmerleinstraße geparkten blauen BMW. Bei dem Unfall wurde der Stoßfänger des BMW eingedrückt und so Sachschaden in Höhe von 2000 Euro verursacht.

Zeugenhinweise zu den vorgenannten Unfallfluchten nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Mit Fahrradfahrer kollidiert

BAMBERG. Am Dienstag, gegen 12:30 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die Luitpoldstraße in Richtung Bahnhof. Der auswärtige Fahrer setzte eine Ansage seines Navigationsgerätes nicht rechtzeitig um und wollte kurz am rechten Fahrbahnrand anhalten. Hierbei übersah er einen Fahrradfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der Radler stürzte und zog sich Verletzungen an Knie und Ellenbogen zu. Der Fahrradfahrer wurde vorsorglich ins Klinikum Bamberg eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.