Ruhestörer rufen Polizei auf den Plan

Autoscheiben eingeschlagen

  • BAMBERG. Im Hofraum der Luitpoldschule in der Memmelsdorfer Straße schlug am Montag zwischen 18 Uhr und 19.10 Uhr ein Unbekannter die Beifahrerscheibe eines dort abgestellten weißen VW Beatle ein. Der Täter erbeutete eine grau/grüne Handtasche mit drei Gleitsichtbrillen und Lebensmitteln im Gesamtwert von etwa 1000 Euro. Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.
  • BAMBERG. An einem Opel Astra, der am Dienstag zwischen 15 Uhr und 16.50 Uhr in der Hedwigstraße geparkt war, schlug ein Unbekannter ebenfalls die Beifahrerscheibe ein. Aus diesem Pkw wurde eine rote Gerry-Weber-Geldbörse gestohlen, in der sich allerdings nur Geldkarten und Ausweispapiere befanden. Der Entwendungsschaden wird von der Polizei dennoch auf knapp 100 Euro beziffert. Am Pkw entstand Sachschaden von etwa 300 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Langfinger hatte es auf Sonnenbrillen abgesehen

BAMBERG. Am Dienstagnachmittag gegen 16.40 Uhr entwendete ein etwa 25-jähriger Mann aus einem Optikgeschäft am Maximiliansplatz zwei Sonnenbrillen der Marke Fossil und Armani im Gesamtwert von knapp 250 Euro. Der Täter, der etwa 170 cm groß war, schlank, mit extrem kurz rasierten schwarzen Haaren, flüchtete danach aus dem Geschäft und konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung nicht mehr aufgespürt werden.

Unbekannter spaziert über VW

BAMBERG. In der Wildensorger Straße lief ein Unbekannter über Heckklappe, Dach und Motorhaube eines dort geparkten grauen VW Tiguan. Am Pkw entstand dadurch Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Wer hat den oder die Täter beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf diese geben.

Unbekannter schürt Lagerfeuer im Musikpavillon

BAMBERG. Bereits in der Nacht vom 8. auf 9. Juni diesen Jahres fand im Hain am Musikpavillon vermutlich eine nicht genehmigte Party statt. Aus dem Personenkreis heraus wurde ein Lagerfeuer unter der Kuppel des Pavillons geschürt, weshalb Sachschaden von etwa 300 Euro entstanden ist.

Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Unbekannter setzt Zeitungen in Brand

BAMBERG. Im Bereich Seewiesenstraße / Weiherstraße im Stadtteil Gaustadt zündete ein Unbekannter am Mittwochfrüh zwischen 3 Uhr und 3.55 Uhr mehrere Stapel Zeitungen auf einer dort aufgestellten Streugutbox an. Die vier Stapel Zeitungen hatte der Täter vorher aus einer ca. 100 Meter entfernten Bushaltestelle weggenommen. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist der Polizei noch nicht bekannt.

Ruhestörer rufen Polizei auf den Plan

BAMBERG. Am Mittwoch kurz vor 0.30 Uhr wurde die Polizei über eine Ruhestörung in der Fischstraße informiert. Die Beamten trafen dort drei junge Männer im Alter von 22 und 23 Jahren an, die lautstark Musik hörten. Zunächst wurden die Personen zu Ruhe ermahnt und weitergeschickt.

Kurz danach sprangen dieselben Personen gegen abgestellte Fahrräder und schlugen noch gegen einen Snack-Automaten. Während des erneuten Polizeieinsatzes widersetzten sich die drei Männer der Durchsuchung, wollten ihre Ausweise nicht zeigen und filmten den Polizeieinsatz. Nur durch Hinzuziehung zwei weiterer Polizeistreifen konnten die Männer letztendlich überwältigt werden.

Alle drei Personen standen unter Alkoholeinfluss und brachten es auf Alkoholwerte von 2,10, 1,88 und 1,74 Promille. Ob die drei Betrunkenen Sachschaden anrichteten, muss von der Polizei noch ermittelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.