Passantin belästigt

Geldbörse entwendet

BAMBERG. Am Dienstagabend, im Zeitraum zwischen 19 Uhr und 20 Uhr, legte ein 20-jähriger Student aus Bamberg seinen Rucksack in Bug an der sog. Buger Mauer ab und ging anschließend zum Schwimmen. Als er wieder zurückkehrte, war die im Rucksack befindliche Geldbörse mit 10 Euro Bargeld, Personalausweis sowie Führerschein verschwunden. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Unfall nach Wendemanöver; Fahrer unter Alkoholeinfluss

BAMBERG. Am Mittwochvormittag, gegen 10.40 Uhr, kam es in der Moosstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Ein 66-jähriger Mann aus dem Landkreis Bamberg befuhr mit einem 1er BMW die Moosstraße in Richtung Nürnberger Straße. Auf Höhe der Zulassungsstelle wendete der Fahrer sein Fahrzeug, kam nach dem Wendevorgang aber ein Stück in den Gegenverkehr, sodass es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Audi eines 50-jährigen Mannes aus Bamberg kam. Im Zuge der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten dann Alkoholgeruch bei dem 66-Jährigen fest, der es bei einem Vortest auf einen Atemalkoholwert von umgerechnet 1 Promille brachte. Die Sicherstellung des Führerscheins sowie die Entnahme einer Blutprobe waren die unmittelbaren Folgen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Ein 58-jähriger Mann aus dem Landkreis Haßberge befuhr am Mittwochnachmittag mit seinem 3,5 Tonnen Lkw die Kronacher Straße in Richtung Hallstadter Straße. Auf der Brücke über die Coburger Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw, der in Richtung Berliner Ring fuhr. Der 58-Jährige wendete an der Kreuzung Kronacher Str./Hallstadter Str. und kehrte an die Unfallstelle zurück, allerdings hatte sich der Fahrer des anderen beteiligten Lkw bereits entfernt. Der Sachschaden beläuft sich auf derzeit ca. 1000 Euro.
  • BAMBERG. Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es im Zeitraum zwischen Sonntag, 15 Uhr, und Dienstag, 13 Uhr, in der Hubertusstraße. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen geparkten grauen VW Golf im Heckbereich und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Etwaige Zeugen der oben geschilderten Unfallfluchten werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Passantin belästigt

BAMBERG. Am Dienstagabend wurde eine Polizeistreife auf der Unteren Brücke von zwei Zeuginnen auf einen dunkelhäutigen Mann aufmerksam gemacht, der am Montagabend einer Passantin unter den Rock fassen wollte oder die Frau möglicherweise auch schon berührt hat. Ein Begleiter der jungen Frau kam dieser zu Hilfe und konnte so weitere Handlungen des Mannes unterbinden. Die Beamten stellten die Personalien des 28-jährigen Senegalesen fest und führten erste Ermittlungen durch. Da die junge Frau und deren Begleiter bislang nicht bekannt sind, werden diese sowie weitere Zeugen des Vorfalls gebeten, sich zeitnah unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.