Radfahrer umgefahren und geflohen

Diebstahlsdelikte

  • BAMBERG. Am Dienstagnachmittag, kurz vor 15 Uhr, beobachtete ein Mitarbeiter eines Kaufhauses in der Innenstadt eine 48-jährige Frau aus Ebelsbach, wie diese zwei Trageriemen für Handtaschen entwenden wollte. Die Frau wurde bei Verlassen des Geschäfts angesprochen und mit ins Büro gebeten. Bei der Durchsuchung der mitgeführten Tasche der 48-Jährigen durch die verständigte Polizeistreife, wurden noch zwei Oberbekleidungsstücke sowie zwei weitere Taschen aufgefunden, die ebenfalls entwendet werden sollten. Der Gesamtentwendungsschaden beläuft sich auf ca. 190 Euro.
  • BAMBERG. Am Dienstagmittag, kurz vor 12.30 Uhr, entfernte eine 16-jährige Jugendliche in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt mit einer Nagelschere das Sicherungsetikett eines Damenoberbekleidungsstücks. Dieses verstaute sie anschließend in einem mitgeführten Rucksack. Hierbei wurde die Jugendliche vom Personal beobachtet und im Anschluss der hinzugerufenen Polizeistreife übergeben. Das Bekleidungsstück hatte einen Wert von 40 Euro.

Radfahrer umgefahren und geflohen

BAMBERG. Am Dienstagabend, gegen 21.40 Uhr, kam es an der Kreuzung Hallstadter Straße / Kaspar-Schulz-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Mann aus Bamberg befuhr mit seinem Fahrrad die Hallstadter Straße und wollte die Kaspar-Schulz-Straße überqueren. Der Fahrer eines Pkws übersah beim Abbiegen den Fahrradfahrer und es kam zur Kollision. Der Radfahrer stürzte in der Folge und zog sich hierbei diverse leichtere Verletzungen zu. Der Kraftfahrzeugführer setzte nach dem Unfall seine Fahrt fort und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht weitere Zeugen des Verkehrsunfalls, die weitere Hinweise zu Unfallverursacher sowie Unfallhergang geben können. Ersten Hinweisen gehen die ermittelnden Beamten bereits nach.

Verkehrsunfallfluchten

  • BAMBERG. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte einen in der Hainstraße geparkten schwarzen Peugeot an der linken Seite der Heckstoßstange. Der Pkw wurde am Dienstag im Zeitraum zwischen 8.30 Uhr und 17.50 Uhr beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.
  • BAMBERG. Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag um 13 Uhr auf der B22, auf Höhe der Abfahrt zur B505. Ein bislang unbekannter Motorradfahrer überholte den Pkw VW Golf des 18-jährigen Geschädigten so knapp, dass es zu einer Berührung der beiden Kraftfahrzeuge kam. Der hierbei am Pkw verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Mittelfinger gezeigt

Der Fahrer eines Mercedes Cabrio aus dem Zulassungsbereich Bamberg befuhr am Dienstagvormittag, gegen 10.45 Uhr, die Starkenfeldstraße in Richtung Pfisterbrücke. Kurz vor dem Kreuzungsbereich zur Schild- und Pfarrfeldstraße, scherte der Mann unmittelbar vor einem weiteren Pkw vom Linksabbiegefahrstreifen nach rechts auf den geradeaus führenden Fahrstreifen und musste schließlich aufgrund der Rotlicht zeigenden Ampel halten. Noch während die Ampel Rot zeigte, streckte der Mann bei geöffnetem Verdeck seine Hand in die Höhe, zeigte den Mittelfinger und fuhr über die Kreuzung. Das Kennzeichen des Mercedes ist bekannt und die Ermittlungen hinsichtlich des Fahrzeugführers zur Tatzeit wurden bereits aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.