Autofahrer standen unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Verkehrszeichen von Baustelle gestohlen

BAMBERG. Über das vergangene Wochenende zwischen Freitag, 19 Uhr, und Montag, 8 Uhr, haben Unbekannte von einer Baustelle an der Unteren Mühlbrücke zwei Verkehrszeichen und eine Absperrbarke im Gesamtwert von knapp 400 Euro gestohlen.

Wer hat die Diebe beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf diese geben?

Geldbeuteldieb in Arztpraxis

BAMBERG. Am Montagvormittag wurde einer Patientin in einer Arztpraxis im Bamberger Nord-Osten aus ihrer Jacke die Geldbörse gestohlen. Der Täter, ein 29-jähriger Mann, saß zur Tatzeit im Wartezimmer neben der Geschädigten. Eine aufmerksame Zeugin beobachtet den Diebstahl, nahm die Verfolgung des Langfingers auf und brachte diesen samt der Beute zurück in die Arztpraxis.

Ladendiebstahl

BAMBERG. Auf eine Flasche Parfum für knapp 60 Euro hatte es am Montagnachmittag eine 23-jährige Frau in einem Kaufhaus in der Bamberger Innenstadt abgesehen. Die Frau nahm die Ware aus der Verpackung und wollte es versteckt in der Jackentasche aus dem Laden schmuggeln.

Auto verkratzt

BAMBERG. In der Josef-Manger-Straße wurde zwischen Sonntagnachmittag, 14.30 Uhr, und Montagfrüh, 8 Uhr, ein blauer VW an der linken Fahrzeugseite verkratzt. Der unbekannte Täter richtete an dem Wagen Sachschaden von mindestens 300 Euro an.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Unfallfluchten

BAMBERG. Sachschaden von etwa 2000 Euro ist die Bilanz einer Unfallflucht, die am Freitag zwischen 9 Uhr und 9.30 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in der Würzburger Straße passiert ist. Hier wurde ein schwarzer BMW am hinteren linken Kotflügel angefahren.

BAMBERG. Auf dem Parkplatz des Bamberger Landratsamtes in der Ludwigstraße wurde am Montag zwischen 12.45 Uhr und 14.45 Uhr ein schwarzer VW Golf Plus angefahren. Hier richtete der Unfallverursacher Sachschaden von etwa 600 Euro an und machte sich anschließend aus dem Staub.

Zeugen, die Hinweise auf die Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Autofahrer standen unter Drogen- und Alkoholeinfluss

BAMBERG. Bei einem 29-jährigen Rollerfahrer, der am Montagvormittag im Bamberger Nord-Osten einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde, stellten die Polizeibeamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest, weshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus unumgänglich war.

Am Montagabend wurde dann noch in Bahnhofsnähe ein Autofahrer kontrolliert. Der 28-jährige Mann war während der Kontrolle durch die Polizei sichtlich nervös; ein durchgeführter Drogenvortest verlief bei ihm positiv, weshalb ebenfalls eine Blutentnahme durchgeführt werden musste.

Mit 0,6 Promille wurde dann um kurz vor 2.30 Uhr in der Bamberger Altstadt ein 24-jähriger Autofahrer von der Polizei kontrolliert.

Die Autofahrer müssen alle mit Geldbußen, Punkten und Fahrverboten rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.