Hausfassade besprüht – Zeugen gesucht

Unbekannter bedient sich aus unversperrtem Mercedes

BAMBERG. Als am Sonntagnachmittag zwischen 15 Uhr und 16 Uhr eine Frau den Bamberger Friedhof in der Hallstadter Straße besuchte, vergaß sie ihren grauen Mercedes abzusperren. Bei Rückkehr musste die Geschädigte feststellen, dass zwischenzeitlich ein Unbekannter aus dem Kofferraum des Pkws aus einer darin abgestellten Handtasche eine schwarze Geldbörse mit einem zweistelligen Bargeldbetrag, verschiedenen Ausweispapieren und Scheckkarten im Gesamtwert von 200 Euro gestohlen hatte.

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Ein Paar Schuhe samt Karton im Wert von knapp 30 Euro wollte am Dienstagnachmittag eine 37-jährige Frau in ihrer mitgeführten Tasche aus einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt schmuggeln.
  • Im Hosenbund versteckt versuchte Dienstagfrüh ein 30-jähriger Mann aus einem Lebensmittelgeschäft im Bamberger Osten eine Flasche Schnaps zu stehlen.
  • Auf ein T-Shirt für 40 Euro hatte es am Dienstagmittag ein 17-Jähriger in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt abgesehen. Der Jugendliche wollte mit dem bereits angezogenen Kleidungsstück das Geschäft verlassen, bevor er vom Personal bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten wurde. Nach Anzeigenaufnahme wurde der Langfinger an seine Mutter übergeben.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Am Dienstag zwischen 14 Uhr und 15 Uhr wurde in der Hans-Böckler-Straße ein dort ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkter grauer Skoda Oktavia angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher beschädigte das Fahrzeug vermutlich beim Rangieren und hinterließ Sachschaden von etwa 500 Euro.
  • BAMBERG. In der Lobenhofferstraße wurde zwischen Sonntag- und Montagnachmittag ein schwarzer Seat Ibiza angefahren. Der Pkw wurde am vorderen linken Kotflügel angefahren; der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, obwohl Sachschaden von etwa 1000 Euro angerichtet wurde.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Mit 2,9 Promille ist am Dienstagnachmittag in der Kloster-Langheim-Straße eine 39-jährige Frau von ihrem Fahrrad gestürzt. Die Radlerin zog sich durch den Sturz Gesichtsverletzungen zu und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.
  • BAMBERG. An der Einmündung Am Heidelsteig / Riemenschneiderstraße missachtete am Dienstagabend eine 35-jährige Autofahrerin die Verkehrsregelung „Rechts vor Links“ und stieß mit eine Seat-Fahrerin zusammen. Durch den Unfall ging an beiden Fahrzeugen Blech für 8000 Euro kaputt. Die 18-jährige Tochter der Unfallverursacherin zog sich bei dem Unfall eine leichte Kopfverletzung zu.

Hausfassade besprüht – Zeugen gesucht

BAMBERG. Die Fassade eines Bürgerbüros im Bamberger Inselgebiet beschmierte ein bislang unbekannter Täter am späten Montagabend mit Farbe. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet zudem um Hinweise.

Nach den Erkenntnissen der Beamten besprühte der Unbekannte, kurz nach 23.45 Uhr, die Hausfront sowie Fenster, eine Tür und den Briefkasten des politischen Bürgerbüros in der Schützenstraße mit rosa Farbe. Der Sachschaden wird auf zirka 3.000 Euro geschätzt. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen dürfte es sich bei dem Täter um eine männliche Person handeln. Sie trug eine Kapuze über dem Kopf und wahrscheinlich ein helles Tuch über den Nasen- und Mundbereich.

Zeugen, die am Montag, kurz nach 23.45 Uhr, bei dem Bürgerbüro in der Schützenstraße Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.