Verkäuferin abgelenkt und Bargeld entwendet

Ladendieb gesucht

BAMBERG. Das Personal eines Warenhauses in der Innenstadt beobachtete am Mittwochabend, kurz nach 18 Uhr, zwei Frauen und einen Mann, wie diese Schuhe und Bekleidung an sich nahmen und anschließend das Kaufhaus ohne zu bezahlen verließen. Ein Mitarbeiter konnte die beiden Frauen aus der Gruppe bis zum ZOB verfolgen und dort der verständigten Polizeistreife zeigen. Der Mann hatte sich bereits auf dem Weg zum Omnibusbahnhof von der Gruppe getrennt und konnte so unerkannt entkommen. Die entwendeten Waren haben einen Gesamtwert von 160 Euro; Ermittlungen wegen Diebstahls wurden aufgenommen.

Verkäuferin abgelenkt und Bargeld entwendet

BAMBERG. Am Mittwoch, gegen 17 Uhr, betraten zwei bislang unbekannte männliche Personen ein Geschäft an der Oberen Brücke. Während einer der beiden Männer die Kassiererin im hinteren Bereich des Verkaufsraumes ablenkte, öffnete der Zweite die Registrierkasse und entnahm aus dieser circa 340 Euro Bargeld. Als die Verkäuferin den Diebstahl bemerkte, verließen die zwei Personen zügig das Geschäft und liefen in Richtung Innenstadt davon. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung im Umfeld der Tatörtlichkeit, konnten die Tatverdächtigen nicht mehr festgestellt werden. Diese werden wie folgt beschrieben: südländisches Aussehen, ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, 3-Tage-Bart. Wer hat die flüchtenden Täter möglicherweise nach Tatbegehung beobachtet? Hinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Beim Wenden kam es zum Zusammenstoß

BAMBERG. Ein 48-jähriger Mann aus Bamberg wollte am Mittwochnachmittag mit seinem Renault Traffic in der Ohmstraße wenden und fuhr hierzu mit seinem Fahrzeug rückwärts in Richtung Fahrbahnrand. Hierbei übersah er den VW Polo einer 57-jährigen Frau, die zeitgleich ausparken wollte und es schließlich zum Zusammenstoß kam. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 6.000 EUR. Verletzt wurde keiner der Unfallbeteiligten.

Unfallverursacher flüchtig

BAMBERG. Am Mittwochabend, im Zeitraum zwischen 17 Uhr und 20.30 Uhr, parkte ein 32-Jähriger aus dem Landkreis Bamberg seinen schwarzen Audi auf dem Parkplatz einer Bäckerei an der Memmelsdorfer Straße. Als der Mann zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er einen Schaden auf der linken Seite der Heckstoßstange. Der am Pkw entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 3.000 EUR. Da sich der bislang unbekannte Verursacher anschließend vom Parkplatz entfernte, werden etwaige Zeugen gebeten, sich mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.