Mutmaßliche Ladendiebe kontrolliert

Unfallflucht

Bamberg Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am gestrigen Freitag im Bamberger Stadtgebiet.

Ein 37-Jähriger parkte sein Auto gegen 15:30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Breitenau. Als er zu seinem BMW zurückkam, stellte er einen deutlichen Unfallschaden im Bereich der linken, hinteren Tür fest.

Offensichtlich war ein bis dato unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Rangieren auf der Parkfläche gegen den Pkw gestoßen. Die aufnehmenden Beamten schätzen den entstandenen Fremdschaden auf ca. 500 €.

Die PI Bamberg-Stadt hat die erforderlichen Ermittlungen aufgenommen und hofft – auch im Interesse des Geschädigten – auf Zeugenmitteilungen.

Geparktes Auto beschädigt

Bamberg Sachschaden von 2500 € richtete ein Unbekannter an einem Fiat an. Dessen Besitzerin parkte ihr Gefährt von 4 Uhr – 12 Uhr im Bereich der Rodezstraße. In diesem Zeitraum ließ ein bislang unbekannter Täter seiner Zerstörungswut freien Lauf und zerkratzte sämtliche vier Türen des Autos.

Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Mutmaßliche Ladendiebe kontrolliert

Bamberg Den richtigen „Riecher“ bewies eine Streife, als die Beamten am Freitag Nachmittag zwei Männer kontrollierte.

Gegen 16 Uhr wurden Polizeibeamte auf zwei Männer aufmerksam, als diese sich im Bereich des Bamberger Bahnhofes aufhielten. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Polizisten im jeweiligen Rucksack mehrere Artikel, die die beiden Männer zuvor offensichtlich aus einem Elektromarkt gestohlen hatten. Eine Zange, welche offensichtlich zum Abzwicken der Diebstahlssicherung benutzt wird, konnten die aufmerksamen Polizisten ebenfalls auffinden.

Zu allem Überfluss beleidigte einer der beiden Männer die Polizisten mit nicht druckreifen Kraftausdrücken.

Ein entsprechendes Strafverfahren, verbunden mit der Sicherstellung und Rückgabe der aufgefundenen Artikel, wird eingeleitet und der Staatsanwaltschaft zur Entscheidung vorgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.