Von unbekanntem Mann zu Boden gestoßen

Gleich in drei Geschäften zugeschlagen

Bamberg. Eine 24-jährige Bambergerin entwendete Samstagnachmittag zunächst in der Bamberger Innenstadt in einem Geschäft ein Bekleidungsstück und flüchtete aus dem Laden. Allerdings konnte sie von einem aufmerksamen Kunden festgehalten werden. Die verständigte Polizei konnte dann bei der Dame weiteres Diebesgut auffinden, welches diese zuvor in zwei anderen Bekleidungsgeschäften entwendete. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 75,- EUR.

Verkehrsunfall

Bamberg. Samstagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung Kärntenstraße / Kronacher Straße ein Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit war die Ampelanlage außer Betrieb, was ein 48-jähriger Bamberger nicht erkannte. Dieser fuhr von der untergeordneten Straße in den Kreuzungsbereich ein und es kam zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten 28-jährigen Bamberger. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Streit unter Mitbewohnern eskalierte

Bamberg. Im ANKER-Zentrum kam es Samstagnacht zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei iranischen Bewohnern. Im weiteren Verlauf wurde der 37-Jährige von seinem 25-jährigen Mitbewohner ins Gesicht geschlagen, wodurch dieser eine Nasenfraktur erlitt. Im Gegenzug wurde nun auch der 25-Jährige geschlagen und beleidigt. Beide erhalten nun eine Anzeige.

Marihuana in der Hosentasche

Bamberg. Am Sonntag in den frühen Morgenstunden wurde ein 27-jähriger Bewohner des ANKER-Zentrums einer Personenkontrolle unterzogen. Während der Kontrolle versteckte der Mann etwas in seiner Hosentasche. Bei der anschließenden Durchsuchung konnte hier ein Tütchen mit Marihuana aufgefunden werden. Es folgt eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Von unbekanntem Mann zu Boden gestoßen

Bamberg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 28-jähriger Bamberger am ZOB von einem bislang unbekannten Mann geschubst, woraufhin dieser zu Boden fiel und sich leicht verletzte. Der Täter stieg anschließend in ein Taxi und entfernte sich. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel.-Nr. 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.