17-Jähriger hatte keinen Führerschein

Ladendiebstahl

BAMBERG. In einem Drogeriegeschäft in Bahnhofsnähe wurde am Montag kurz vor Ladenschluss ein 28-jähriger Mann beim Diebstahl von Kontaktlinsen und einem Getränk ertappt. Der Diebstahl flog nach Verlassen des Geschäfts auf, weshalb die Polizei verständigt wurde. Das Diebesgut hatte einen Wert von knapp 11 Euro und wurde an das Geschäft zurückgegeben.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. In der Badstraße wurde zwischen Sonntagabend und Montagfrüh die linke vordere Stoßstange eines geparkten grauen Seat angefahren. Obwohl der unbekannte Unfallverursacher Sachschaden von etwa 300 Euro angerichtet hatte, fuhr er einfach davon.
  • Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.
  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 800 Euro richtete ein Unbekannter an einem blauen Opel Astra an, der am Montag zwischen 9 Uhr und 18 Uhr auf dem Parkplatz einer Reifenfirma in der Gutenbergstraße angefahren wurde. Der Pkw wies am Fahrzeugheck Schäden auf; der Verursacher konnte unerkannt von der Unfallstelle flüchten.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Am Montagmittag kurz nach 11.30 Uhr missachtete eine 73-jährige Autofahrerin an der Einmündung Berliner Ring / Moosstraße das Rotlicht der Ampel und krachte im Kreuzungsbereich in den Peugeot eines Vorfahrtsberechtigten. Durch den Aufprall beider Fahrzeuge entstand Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Diese waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Verkehrsunfall.

17-Jähriger hatte keinen Führerschein

BAMBERG. Am Montagabend kurz vor 23 Uhr wurde in der Starkenfeldstraße ein 17-jähriger Autofahrer von der Polizei kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Im weiteren Verlauf der Kontrolle kam auch noch ans Tageslicht, dass sein gleichaltriger Kumpel kurz vorher ebenfalls eine Runde mit dem Auto gedreht hatte, obwohl auch dieser keinen Führerschein hat. Ein weiterer 17-Jähriger muss sich ebenfalls strafrechtlich verantworten, weil er seinen Kumpel aufgefordert hatte, ihn mit dem Pkw in der Stadt abzuholen, obwohl er wusste, dass er keine Fahrerlaubnis hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.