Nach Ladendiebstahl geflüchtet

Nach Ladendiebstahl geflüchtet

BAMBERG. Am Mittwoch, gegen 18.15 Uhr, beobachtete der Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes in der Langen Straße zwei Männer, wie diese diverse Nahrungsmittel in Hosen- und Jackentaschen verstauten und anschließend den Laden verlassen wollten. Als die Täter bei Ansprache durch den Mitarbeiter die Flucht ergriffen, gelang es dem Angestellten einen der Täter festzuhalten. Allerdings nur kurz, weil sich der Mann mit enormen Kraftaufwand losreißen und ebenfalls fliehen konnte. Der Geschäftsmitarbeiter wurde hierbei an der rechten Hand leicht verletzt. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung, nahmen Beamten der Polizei Bamberg-Stadt schließlich den Täter fest, der sich kurz zuvor aus der Festhaltung befreit hatte. Die Ermittlungen nach dem zweiten Täter wurden bereits aufgenommen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf knapp sieben Euro.

Fahrzeugscheibe eingeschlagen

BAMBERG. Am Mittwochabend, im Zeitraum zwischen 21.05 Uhr und 21.40 Uhr, wurde die Beifahrerseite eines in der Kasernstraße geparkten gelben Peugeot eingeschlagen oder eingetreten. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Tür beschädigt

BAMBERG. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte am frühen Mittwochmorgen die Hauseingangstüre eines Anwesens in der Kapuzinerstraße. Als Tatzeit kommt der Zeitraum zwischen 0 Uhr und 10 Uhr in Betracht. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf circa 250 Euro. Täterhinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt.

Betäubungsmittel aufgefunden

BAMBERG. Im Zuge eines Polizeieinsatzes aufgrund einer vorausgegangenen Beleidigung zum Nachteil eines Mitarbeiters des Sicherheitsdienstes in der ANKER-Einrichtung Ofr., wurden am Mittwochabend bei einem 20-jährigen Mann 2,5 Gramm Marihuana aufgefunden. Das Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt und gegen den Mann wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.