Zwei Handy-Diebstähle an einem Tag

Zweiradfahrer übersehen

BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Magazinstraße in den Margaretendamm hat am Sonntag kurz vor 19 Uhr der Fahrer eines Audi A 6 einen entgegenkommenden Zweiradfahrer übersehen. Dieser überschlug sich und musste mit einer Beinfraktur ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 8000 Euro beziffert.

Zwei Handy-Diebstähle an einem Tag

Bamberg. Am Samstagmorgen kam es im Bamberger Osten zu einem Diebstahl einer Geldbörse sowie eines Handys, in dessen Verlauf ein stark alkoholisierter 18-jähriger Marokkaner zunächst flüchtete, jedoch vorläufig festgenommen werden konnte. Beim Sprung von einem Balkon verletzte sich der Beschuldigte am Bein. Aufgrund seiner Alkoholisierung verbrachte der junge Mann den Tag in Polizeigewahrsam.

Da sich sein Gesundheitszustand verschlechterte wurde er am Abend aus dem Gewahrsam entlassen und durch den Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg verbracht. Im Rahmen der Versorgung entwendete er nun der behandelnden Ärztin das Handy und verließ unerkannt das Klinikum.

Die Fahndung nach dem Täter verlief erfolgreich. Das Handy konnte sichergestellt werden. Der 18-Jährige befindet sich erneut in Polizeigewahrsam und wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

LKW beschädigt

BAMBERG. Im Zeitraum von Freitag 18 Uhr bis Samstag 1 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Supermarktes „Real“ in der Kirschäckerstraße zu einer Sachbeschädigung an einem LKW der Marke MAN. Der Kotflügel des LKW wurde offensichtlich durch bislang unbekannte Täter eingetreten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Sachbeschädigung durch Graffiti

BAMBERG. In der Memmelsdorfer Straße kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti-Schmierereien. Bislang unbekannte Täter brachten mehrere 2,5 auf 1 Meter große Schriftzüge „Bers“ auf den Hauswänden auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Bei Diebstahl aus Altkleidercontainer erwischt

BAMBERG. Am Samstagnachmittag wurde ein 42-Jähriger in der Pödeldorfer Straße dabei ertappt wie er in Diebstahlsabsicht bis zu den Füßen in einem Altkleidercontainer steckte. Der Beschuldigte konnte durch eine hinzugezogene Streife vorläufig festgenommen werden. Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Diebstahls.

Beleidigung und Widerstand – Personengruppe solidarisiert sich

BAMBERG. In der Nacht vom Samstag auf Sonntag wurde in der Oberen Sandstraße eine vorbeifahrende Polizeistreife durch einen 21-jährigen Bamberger beleidigt. Bei der anschließenden Personenkontrolle beschimpfe der stark alkoholisierte junge Mann die eingesetzten Polizeibeamten weiterhin aufs übelste und leistete erheblichen Widerstand. Hierbei verletzte er sich an der Nase. Gegen die Festnahme solidarisierte sich eine größere Personengruppe, die nur durch mehrere Streifen zurückgehalten werden konnten. Gegen den Randalierer wird wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.