Unbekannte beschädigen Mietfahrzeuge

Diebstahl aus Ladenkasse

BAMBERG. Am Montag, zwischen 14.50 Uhr und 16.10 Uhr, wurde aus der Kasse eines Modegeschäftes in der Langen Straße ein dreistelliger Bargeldbetrag gestohlen. Während der männliche Täter, ein etwa 50-jähriger Mann, ca. 190 cm groß, sich vor dem Geschäft von der Verkäuferin beraten ließ, entwendete dessen Begleiterin aus der Kasse des Geschäfts das Bargeld. Der Diebstahl wurde erst circa eine Stunde später bemerkt, als die Angestellte einen anderen Kunden abkassieren wollte und das Fehlen des Bargeldes hierbei bemerkte.

Unbekannte beschädigen Mietfahrzeuge

BAMBERG. Auf dem Firmengelände einer Mietwagenfirma am Laubanger wurden im Verlauf des vergangenen Wochenendes, zwischen Samstag, 12 Uhr und Montag, 6 Uhr, mehrere dort abgestellte Fahrzeuge beschädigt. Der oder die Täter schlugen die Frontscheiben von insgesamt drei Fahrzeugen vermutlich mit Steinen ein und beschädigten auch teilweise die Lackierung der Fahrzeuge. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 3000 Euro. Täterhinweise erbittet die Polizei Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Am Montagfrüh, kurz vor 7 Uhr, wurde der Polizei eine Unfallflucht in der Artur-Landgraf-Straße gemeldet. Hier beobachtete ein Zeuge den Fahrer eines Paketzustellservice, wie dieser gegen einen geparkten schwarzen Golf stieß und hierbei Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro verursachte. Anschließend setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte zunächst der Fahrzeughalter ausfindig gemacht werden, der das Fahrzeug aber nicht geführt hatte. Am Mittag kam dann schließlich der 48-jährige Unfallverursacher zur Polizeiinspektion, um sich selbst zu stellen. Da hierbei erheblicher Alkoholgeruch bei dem Mann festgestellt wurde, folgte ein Atemalkoholtest, bei dem es der Paketzusteller auf umgerechnet 1,84 Promille brachte. Somit blieb es nicht bei der Anzeige wegen der Unfallflucht, sondern es kam noch eine Trunkenheit im Verkehr hinzu. Zusätzlich wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.
  • BAMBERG. Auf dem Rewe-Parkplatz in der Würzburger Straße kam es am Montag, gegen 19 Uhr, an der Ausfahrt zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine etwa 20-jährige Autofahrerin mit braunen schulterlangen Haaren, die in einem hellgrauen Ford Ka unterwegs war, gegen einen silberfarbenen VW Golf stieß. Obwohl Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro verursacht wurde, setzte die Dame ihre Fahrt anschließend fort. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. In der Gundelsheimer Straße, hinter dem Friedhof, wurde zwischen Samstag, 12.1.2019, 20.50 Uhr und Montag, 14.1.2019, 10 Uhr, ein schwarzer Mercedes angefahren. Der Verursacher, vermutlich der Fahrer eines weißen Pkws, stieß so heftig gegen das Heck des Mercedes, dass dieser noch auf die Anhängerkupplung eines davor geparkten Fahrzeuges geschoben wurde. Aufgrund des Schadensbildes muss davon ausgegangen werden, dass der Pkw auch ein zweites Mal von einem weiteren Unbekannten im Frontbereich angefahren wurde, so dass Sachschaden von insgesamt 3000 Euro entstanden ist. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.