Diebstahl einer Flasche Wein

Diebstahl einer Flasche Wein

Am Donnerstagabend, gegen 19:20 Uhr, beobachtete der Detektiv eines Supermarktes in der Pödeldorfer Straße einen 20 Jahre alten Mann, wie dieser eine Flasche Wein im Wert von 3,59 Euro aus einem Regal nahm und in eine mitgeführte Plastiktasche steckte. Nachdem der junge Mann den Supermarkt ohne Bezahlung verließ, wurde er vom Detektiv angehalten.

Unfallfluchten

  • Böse überrascht wurde am Donnerstagmorgen ein Autofahrer, als er gegen 8 Uhr zu seinem an der Laderampe im Bamberger Schlachthof seit 5:30 Uhr abgestellten schwarzen Mercedes Vito Tourer zurückkam. Die Heckklappe am Fahrzeug war eingedrückt und das Heckfenster beschädigt. Der angerichtete Schaden beträgt ca. 2.500,- Euro.
  • Ein im Parkhaus Geyerswörthstraße in der Zeit von Montag, 10.9.2018, 18:30 Uhr, bis Dienstag, 11.9.2018, 6.30 Uhr, abgestellter weißer BMW 316i wurde durch einen unbekannten Fahrzeugführer angefahren und dabei die linke Heckseite verkratzt. Der Fahrzeughalterin entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro.
  • Am Donnerstagmorgen brachte eine Frau das Straßenschild „Marienplatz“ zur PI Bamberg-Stadt, da sie dieses in einem Mülleimer im Eingangsbereich eines Discounter in der Pödeldorfer Straße gefunden hatte. Aufgrund der Spuren am Straßenschild wird davon ausgegangen, dass es durch einen Zusammenstoß mit einem Kraftfahrzeug von der Halterung abgetrennt wurde. Der Schaden beträgt ca. 150,- Euro.
  • Am Donnerstagmorgen wollte eine 18-jährige Opel-Astra-Fahrerin in der Kantstraße in eine Parklücke an der rechten Fahrbahnseite vorwärts einparken. Dabei blieb sie mit der rechten Fahrzeugseite an der Stoßstange eines geparkten Honda hängen, wodurch dessen Stoßstange verkratzt wurde. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000,- Euro. Da die Verursacherin lediglich einen Zettel am beschädigten Fahrzeug hinterließ, erfolgte eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Hinweise zu den Unfallfluchten nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-0 entgegen.

Verkehrsunfälle

  • In der Pödeldorfer Straße stieß am Donnerstag gegen 8:35 Uhr, ein Citybike-Fahrer, der die Kreuzung zum Berliner Ring stadteinwärts überqueren wollte, mit einer auf dem Berliner Ring fahrenden Radfahrerin zusammen. Die Frau, die ebenfalls geradeaus fahren wollte, stürzte dabei vom Fahrrad und verletzte sich leicht im Gesicht. An den Fahrrädern entstand kein Schaden.
  • Sachschaden in Höhe von ca. 30.000,- Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr an der Kreuzung Memmelsdorfer Straße / Berliner Ring. Ein 30 Jahre alter Audi-Fahrer befuhr die Memmelsdorfer Straße stadteinwärts und wollte nach links auf den Berliner Ring abbiegen. Dabei übersah er eine entgegenkommende Audi-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie durch eine Abschleppfirma vom Unfallort entfernt.

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!