Unbekannter klaut teures E-Bike

Unbekannter klaut teures E-Bike

BAMBERG. Im Laufe des Dienstags, zwischen 11 Uhr und 18 Uhr, wurde am Gabelmann ein dort versperrt abgestelltes E-Bike gestohlen. Das blaue Fahrrad der Marke Bergamont, auf dem am Gepäckträger noch ein Korb angebracht war, in dem sich ein blau/weißer Fahrradhelm befand, hat einen Zeitwert von 2000 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Gelddiebstahl

BAMBERG. Aus dem Seitenfach eines Buggy-Kinderwagens hat am Dienstagnachmittag, gegen 17 Uhr, ein Unbekannter einen dreistelligen Bargeldbetrag gestohlen. Der Kinderwagen war für kurze Zeit unbeaufsichtigt vor einem Wohnanwesen in der Gereuthstraße abgestellt, als der unbekannte Langfinger das Bargeld entnahm.

Alarmanlage stoppt Ladendieb

BAMBERG. Als am Spätnachmittag des Mittwochs ein junger Mann ein Geschäft in der Luitpoldstraße verlassen wollte, ertönte die Alarmanlage. Grund hierfür war, dass der 22-Jährige eine Geldbörse für 10 Euro stehlen wollte.

Hausmauer mit Graffiti besprüht

BAMBERG. Sachschaden von etwa 500 Euro richtete ein Unbekannter über das vergangene Wochenende, zwischen Samstag, 15 Uhr, und Sonntag, 19 Uhr, an der Hausmauer eines Wohnanwesens in der Josephstraße an. Der unbekannte Künstler brachte auf der orangefarbenen Hausfassade ein unleserliches Symbol mit schwarzer Farbe an.

Wer hat den Sprayer beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise geben?

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. In der Geisfelder Straße wurde die Polizei am Mittwochmittag zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ursächlich dafür war ein Quad-Fahrer, der sein Fahrzeug wendete und einen entgegenkommenden Toyota-Fahrer übersah. Obwohl die beiden Fahrzeuge frontal zusammenstießen, verletzte sich der 33-jährige Quad-Fahrer glücklicherweise nur leicht, musste aber dennoch ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 3000 Euro geschätzt.
  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Luitpoldstraße in den Kunigundendamm hat am Mittwochfrüh, kurz vor 7 Uhr, ein Lkw-Fahrer einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen, der zwar noch sein Zweirad abbremste, allerdings die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und stürzte. Am Motorrad entstand Sachschaden von etwa 2000 Euro. Der 30-jährige Motorradfahrer zog sich leichte Verletzungen zu.

Zu schnell und betrunken auf Kleinkraftrad unterwegs

BAMBERG. In der Friedrichstraße fiel am Mittwochmittag der Fahrer eines Kleinkraftrades auf, weil er deutlich zu schnell unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle des 59-jährigen Mannes wehte den Beamten dann auch noch eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Bei einem Alkoholtest brachte es der Zweiradfahrer auf 0,7 Promille, weshalb ihm die Weiterfahrt durch die Polizei unterbunden werden musste.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.