Freude und Liebe im Sand

Professionelles Gaunerpärchen

BAMBERG. Am Freitag, kurz vor 13 Uhr, beobachtete ein Detektiv im Karstadt ein Paar, wie diese mehrere Parfums in eine mitgeführte Tasche steckten und anschließend das Geschäft verließen, ohne die Waren zu bezahlen. In der Kleberstraße konnte der Detektiv die Beiden stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die zwei georgischen Staatsangehörigen hatten eine professionell ausgestattete Tasche, die das Anschlagen des Alarms der Sicherungsetiketten verhinderte. Im Zuge der Ermittlungen und bei Durchsuchungen in einer Einrichtung im Osten Bambergs konnte noch weiteres Diebesgut aufgefunden werden. Die zwei Langfinger wurden inhaftiert und werden dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Freude und Liebe im Sand

BAMBERG. Gegen 22 Uhr wurden die Beamten der PI Bamberg-Stadt zu einem Einsatz im Sandgebiet gerufen. Hier lief ein 27 Jahre alter Mann Gitarre-spielend durch die Straßen. Dies wäre nicht weiter bemerkenswert gewesen, wenn der Mann nicht nackt herumgelaufen wäre. Nach der Anhaltung räumte der Tourist aus Spanien ein, einen Joint geraucht zu haben. Sein Tun erklärte er damit, dass er Freude und Liebe verteilen wollte. Die Konsequenz ist jetzt eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz und nach dem Ordungswidrigkeitengesetz wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.