Radfahrer übersehen

44-Jähriger hatte gestohlenes Fahrrad dabei

BAMBERG. Donnerstagfrüh wurde am Kunigundendamm ein Mann kontrolliert. Im Zuge der Kontrolle räumte der 44-Jährige gegenüber den Polizeibeamten ein, dass er das von ihm mitgeführte blaue Herrenrad der Marke Trek vor ca. einem Monat an der Aral-Tankstelle an der Einmündung Kunigundendamm / Am Luitpoldhain gestohlen hatte. Das Fahrrad wurde von den Beamten sichergestellt. Der rechtmäßige Eigentümer des Fahrrades wird nun gebeten, sich zeitnah mit der PI Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Schraube in Hinterreifen gedreht

BAMBERG. In den rechten Hinterreifen eines grauen Audi A4 hat zwischen Dienstagabend, 21.30 Uhr und Mittwochfrüh, 6.30 Uhr, ein unbekannter Täter eine Schraube gedreht. Der Pkw war zur Tatzeit auf einem Firmenparkplatz in der Geisfelder Straße geparkt. Dem Fahrzeughalter entstand Sachschaden in Höhe von circa 150 Euro.

Radfahrer übersehen

BAMBERG. An der Einmündung Von-Ketteler-Straße / Münchner Ring wurde am Mittwochnachmittag ein Radfahrer von einer 68-jährigen Seat-Fahrerin übersehen und hierbei am Vorderrad erfasst. Der 21-jährige Radler hatte Glück und stürzte in der Folge nicht vom Fahrrad; an Pkw und Fahrrad entstanden dennoch Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.