Rentnerin wurde Geldmappe entwendet

Container mit Fanartikeln aufgebrochen

Bamberg. In einen Container des Basketballvereins der Brose Bamberg in der Kornstraße wurde über das Wochenende eingebrochen und diverse Fanartikel, welche dort gelagert waren, entwendet.

Auf wie viel sich der tatsächliche Entwendungsschaden beläuft, muss erst noch ermittelt werden.

Wer kann Hinweise zu den Tätern oder der Tathandlung geben? Hinweis bitte unter 0951-9129-210 an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt.

Rentnerin wurde Geldmappe entwendet

Bamberg. Während ihres Einkaufes in einem Supermarkt in der Promenadenstraße wurde am Montagmorgen einer 82-jährigen Rentnerin ihre Geldmappe entwendet. Diese hatte sie vermutlich auf einem Einpacktisch liegen gelassen, nachdem sie dort ihren Einkauf verstaut hatte. Als sie den Verlust bemerkte, war die Geldtasche mit 400,- Euro Bargeld und verschiedensten Ausweisdokumenten bereits verschwunden.

Zwei hochwertige Fahrräder finden neue Besitzer

  • Bamberg. Bereits letzte Woche wurde ein grünes Mountainbike der Marke Ghost/RT 7500 im Wert von 1.100,- Euro vom Abstellplatz am Bahnhof in Bamberg entwendet. Dieses hatte der Besitzer dort versperrt abgestellt.
  • Ein weiteres Mountainbike wurde aus einem Innenhof in der Pödeldorfer Straße mitgenommen. Hierbei handelt es sich um ein anthrazitfarbenes Sonderfahrrad der Marke Haibike im Wert von 400,- Euro. Auch dieses hatte der Besitzer dort versperrt abgestellt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen zu den Diebstählen machen können, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Telefon 0951-9129-210 zu melden.

Fahrzeuge beschädigt hinterlassen

Bamberg. Ein in der Nürnberger Straße abgestellter VW-Polo wurde im Zeitraum von Sonntagabend auf Montagmorgen an der linken hinteren Seite beschädigt. Der Hinterlassungsschaden wird auf 1.000,- Euro beziffert.

Auch ein nur für kurze Zeit abgestellter Seat Leon wurde am Montag in der Pödeldorfer Straße beschädigt hinterlassen. An diesem wurde die vordere Stoßstange von einem Unbekanntem verkratzt, sodass der Besitzer ca. 500,- Euro Reparaturkosten entgegen sieht.

Fahrt unter Drogen wurde durch Polizei unterbunden

Bamberg. Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle in der Forchheimer Straße wurden bei einem 20-jährigem Seatfahrer Montagabend drogentypische Anzeichen festgestellt. Bei einer Nachschau wurden in seiner Umhängetasche noch Reste einer Marihuanablüte sowie ein Crusher aufgefunden. Da ihm die Weiterfahrt nach einem freiwillig durchgeführten Test untersagt wurde, durfte der Beifahrer als Chauffeur fungieren und die Fahrt fortsetzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.