Sturzbetrunken auf dem Fahrrad

Gullydeckel entwendet

BAMBERG. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Zollnerstraße aus einem Hinterhof ein Gullydeckel entwendet. Der runde Gullydeckel hatte einen Durchmesser von ca. 20 cm. Zeugenhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951 / 9129 – 210.

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Zu mehreren Ladendiebstählen kam es am Samstagnachmittag in der Bamberger Innenstadt. U.a. wurde von einem 18-jährigen Mann ein After Shave im Wert von 62,- Euro entwendet. Dieser Ladendieb flüchtete zunächst aus dem Geschäft, konnte jedoch kurze Zeit später im Rahmen der Polizeifahndung festgenommen werden.
  • Weiterhin entwendete ein 32-jähriger Bamberger zwei Kopfhörer im Gesamtwert von 54,- Euro. Als der Ladendieb das Geschäft verlassen wollte, wurde die elektronische Diebstahlssicherung ausgelöst. Im Anschluss wurden in den Taschen des Mannes die beiden Kopfhörer aufgefunden.

Schaufensterscheibe beschädigt

BAMBERG. Im Zeitraum von Freitag auf Samstag wurde an einem Geschäft in der Hauptwachstraße die Schaufensterscheibe beschädigt. Offensichtlich wurde mit einem unbekannten spitzen Gegenstand auf die Schaufensterscheibe eingewirkt, so dass ein Sachschaden von ca. 2500,- Euro entstand. Entwendet wurde nichts. Zeugenhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951 / 9129 – 210.

Fensterscheibe eingeschlagen

BAMBERG. Am Samstagnachmittag wurde an einem Fenster eines Anwesens an der Nonnenbrücke die Scheibe eingeschlagen. Das Fenster des Mehrfamilienhauses befindet sich im Erdgeschoss. Es wurde zwar lediglich die äußere Scheibe der Doppelverglasung beschädigt, jedoch entstand ein Sachschaden von ca. 150,- Euro. Zeugenhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951 / 9129 – 210.

Betrunken Verkehrsunfall verursacht

BAMBERG. Am Samstagabend, gegen 21:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Mußstraße / Regensburger Ring. Ein 40-jähriger Mann aus Memmelsdorf befuhr mit seinem Pedelec den Regensburger Ring. Hierbei fuhr er an der Kreuzung zur Mußstraße bei Rotlicht in die Kreuzung ein. Gleichzeitig fuhr eine 56-jährige Bambergerin mit ihrem Pkw aus der Mußstraße in die Kreuzung ein, um nach rechts abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kommt es dann zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Pedelec-Fahrer verletzt sich hierbei leicht. Er erlitt eine Platzwunde an der Stirn, sowie diverse Abschürfungen. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 40-jährige Mann mit ca. 2,8 Promille stark alkoholisiert war. Aufgrund dessen war eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs die Folge.

Sturzbetrunken auf dem Fahrrad

BAMBERG. Am Samstagabend, gegen 22 Uhr, wurde der Polizei ein gestürzter Fahrradfahrer mitgeteilt. Ein 18-jähriger Bamberger war mit seinem Fahrrad im Bereich der Straße An der Spinnerei unterwegs, als er selbstverschuldet zu Sturz kam. Hierbei verletzte sich der Radler leicht, indem er sich eine Prellung am Kopf, sowie Schürfwunden am Ellbogen zuzog. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrradfahrer mit ca. 2,0 Promille stark alkoholisiert war. Aufgrund dessen wurde anschließend eine Blutentnahme durchgeführt, sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn eingeleitet.

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!