Illegale Technoparty aufgelöst

Lebensmittel entwendet

Bamberg. Am Samstag gegen 19.20 Uhr entwendete ein 19-jähriger Marokkaner Lebensmittel im Gesamtwert von 18 Euro aus einem Supermarkt in der Starkenfeldstraße und wurde hierbei vom Ladendetektiv erwischt. Anschließend wurde er der Polizei übergeben.

Parkrempler und geflüchtet

Bamberg. Am Samstag zwischen 13.30 Uhr und 20.10 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße eine Unfallflucht. Die Geschädigte parkte dort unbeschädigt ihren grauen Seat Ibiza. Als sie zurückkehrte, war dieser von einem unbekannten Pkw an der Stoßstange beschädigt worden. Der Verursacher entfernte sich ohne sich um die Regulierung des Schadens i.H.v. 500 Euro zu kümmern. Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben (0951/9129-210)?

Marihuana im Pkw

Bamberg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Samstag gegen 20.40 Uhr in der Hallstadter Straße wurde bei den Beifahrern festgestellt, dass diese versuchten, während der Kontrolle Drogen vor den kontrollierenden Beamten zu verstecken. Die Drogen wurden beschlagnahmt und beide müssen nun mit den Konsequenzen einer Strafanzeige rechnen.

In Schlangenlinien unterwegs

Bamberg. Am Samstag gegen 21 Uhr wurde in der Coburger Straße ein Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen, da dieser in massiven Schlangenlinien unterwegs war. Innerhalb des Beobachtungszeitraums stürzte er auch, blieb aber glücklicherweise unverletzt. Im Rahmen der Kontrolle konnte der Grund hierfür schnell festgestellt werden: 1,3 Promille. Aufgrund der o.g. Ausfallerscheinungen war eine Blutentnahme im Klinikum und eine Anzeige, sowie eine Unterbindung der Weiterfahrt die Folge.

Zu viel getankt

Bamberg. Am Samstag gegen 23 Uhr wurde in der Hainstraße der Fahrer eines schwarzen BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurde Alkoholgeruch wahrgenommen; ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,72 Promille. Eine Unterbindung der Weiterfahrt und eine Anzeige waren die Folge.

Drogen im Sandgebiet konsumiert und mitgeführt

Bamberg. Durch die Streifen wurden von Samstag auf Sonntag im Zeitraum von 23.20 Uhr – 3.30 Uhr in mehreren Seitenstraßen der Sandstraße sechs Personen Kontrollen unterzogen, nachdem von diesen deutlicher Marihuanageruch ausging. Mehrere Joints und eine kleinere Tüten mit Marihuana waren das Ergebnis der Kontrollen. Für die Kontrollierten bedeutete dies jeweils eine Anzeige und die Beschlagnahme des Rauschgifts.

Illegale Technoparty aufgelöst

Bamberg. Am Sonntag gegen 1 Uhr wurde durch eine Streife im Haingebiet eine lautstarke Technoparty festgestellt. Aufgebaut waren ein DJ-Pult, große Lautsprecherboxen und Lichteffekte. Durch mehrere Anwohner wurde bereits Beschwerde über den Lärm geführt. Im Rahmen der Kontrolle wurden drei Personen als „Veranstalter“ und DJs identifiziert. Eine Erlaubnis konnten sie nicht vorweisen, zumal sie bereits vor Ort angaben, dass sie „hierfür“ nie eine Erlaubnis bekommen hätten. Die Auflösung der illegalen Party und Anzeigen gegen die Betreiber waren die Folge. Hierbei wurde auch eine Person mit Cannabis festgestellt, die angezeigt wurde.

Streife beleidigt

Bamberg. Am Sonntag gegen 2.30 Uhr fuhr eine Streife durch die Lange Straße. Plötzlich wurden die Beamten von einem Passanten im Vorbeifahren lautstark beleidigt. Eine Anzeige gegen die Person war die Folge.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.