Frauen beleidigt

Mehrere PKWs beschädigt

Bamberg. In der Nürnberger Straße wurden 100 bis 106 insgesamt fünf beschädigte PKWs vorgefunden. Diese Tat wurde in der Zeit von Samstag, 23 Uhr auf Sonntag, 12.15 Uhr, von einem unbekannten Täter ausgeführt. Mittels eines unbekannten Gegenstandes wurden die Fahrzeuge auf der rechten Seite mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen. Der Gesamtschaden beträgt zirka 6000 Euro.

Unfallflucht

Bamberg. Am Sonntag wurde in der Memmelsdorfer Straße im Zeitraum von 9 Uhr bis 17.30 Uhr, ein roter VW Golf aus Hof angefahren. Dieser weißt starke Schäden auf. Nun sucht die Polizei nach Zeugen unter der Tel. 0951-9129-210.

Mofa von PKW übersehen

Bamberg. Auf dem Berliner Ring wurde am Sonntagmittag ein Mofa von einem PKW bei Fahrstreifenwechsel übersehen und angefahren, dabei stürzte der Mofafahrer. Dieser 46-jährige Mofafahrer wurde vor Ort vom BRK behandelt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 2000 Euro.

Unfall durch Spurwechsel

Bamberg. Auf der Buger Straße kam es am Sonntagmittag zu einem Unfall bei dem ein Gesamtsachschaden von 6500 Euro verursacht wurde. Bei Fahrspurwechsel touchierte ein PKW einen Anderen.

Radfahrer mit PKW kollidiert

Bamberg. Am Sonntag, gegen 19.18 Uhr, ergab sich ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Geisfelder Straße. Ein Radfahrer der stadteinwärts auf dem Radweg auf der linken Straßenseite unterwegs war, wollte an einem Fußgängerüberweg die Straßenseite wechseln, sprang dazu mit seinem Rad über den Grünstreifen auf die Fahrbahn. Der heranfahrende PKW konnte nicht mehr reagieren und es kam zu einem Frontalzusammenstoß, bei dem sich der Radfahrer eine erhebliche Kopfplatzwunde zuzog, da er keinen Helm trug und ins Klinikum verbracht wurde.

Frauen beleidigt

Bamberg. Nach dem am Sonntagmorgen in der Moosstraße zwei Männer ihre Bierkronen einfach auf den Boden warfen, wurden diese von zwei Frauen darauf aufmerksam gemacht. Daraufhin wurden dann die Männer sehr aggressiv, so dass einer der Männer einer Frau ins Gesicht spuckte und der Andere versuchte, einen angeketteten Stuhl nach der anderen Frau zu werfen. Da diese Männer alkoholisiert waren und angaben, dass sie keinen festen Wohnsitz haben, wurden sie in die Haftzelle gebracht.

Betrunken mit Fahrrad unterwegs

Bamberg. In der Hafenstraße wurde am Sonntagabend ein Radfahrer von einem Zeugen angehalten, da seine Fahrweise schlangenlinienförmig war. Dabei wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Bei Eintreffen der Streife ergab ein Alkoholtest vor Ort 1,64 Promille, weshalb das Rad vor Ort an einer Laterne versperrt abgestellt wurde und der Radfahrer mit zu einer freiwilligen Blutentnahme ins Klinikum kam.

Mit Alkohol am Steuer unterwegs

  • Bamberg. Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Sonntagabend ein 48-jähriger Autofahrer mit 0,8 Promille in der Starkenfeldstraße erwischt. Eine Weiterfahrt wurde unterbunden.
  • Ebenso wurde Sonntagnacht in der Oberen Schildstraße ein 24-jähriger Autofahrer mit 0,64 Promille erwischt und musste ebenso zu Fuß weitergehen, da eine Weiterfahrt von der Streife unterbunden wurde.

Streit auf OBI Parkplatz

Bamberg. Die Polizei Bamberg-Stadt sucht nach Zeugen, die eine Streiterei am Samstag, 28.4.2018, gegen 17.48 Uhr eventuell beobachtet haben. Ein 60-jähriger Mann beleidigte einen 51-jährigen Mann und wollte diesen wohl auch schlagen, doch als ein Zeuge sich einmischte, unterließ er es. Angeblich schlug der 60-Jährige, nachdem der Mann mit seiner Begleitung in den OBI ging, auf das Autodach des 51-Jährigen und streifte beim Vorbeifahren den rechten Außenspiegel. Zeugen mögen sich unter der Tel. 0951-9129-210 melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.