Mehrere Ladendiebstähle im Stadtgebiet

Mehrere Ladendiebstähle im Stadtgebiet

  • Bamberg. Am Freitag um 17.15 Uhr entwendete ein 20-jähriger Student aus einem Kaufhaus in der Innenstadt Sportbekleidung im Wert von ca. 60 Euro. Hierbei wurde er vom Ladendetektiv erwischt und der Polizei übergeben.
  • Bamberg. Am Freitag gegen 15 Uhr entwendete ein 25-Jähriger mehrere Lebensmittel in einem Supermarkt in der Lange Straße. Hierbei wurde er vom Ladendetektiv festgehalten. Der Täter attackierte daraufhin den Detektiven mit mehreren Faustschlägen ins Gesicht und konnte sich losreißen. Allerdings ließ er seinen Rucksack mit seinem Reisepass zurück. Er muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls verantworten.
  • Bamberg. Am Freitag gegen 15.30 Uhr entwendete ein 30-jähriger Georgier mehrere Bekleidungsstücke im Wert von ca. 100 Euro aus einem Sportmarken-Outlet im Laubanger. Er wurde nach Feststellung des Diebstahls der hinzugerufenen Polizei übergeben.

Pkw angefahren

Bamberg. Am Freitag zwischen 18.45 Uhr und 19.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Pödeldorfer Str. 1 ein geparkter schwarzer Audi an der Front linksseitig beschädigt – Schadenshöhe mind. 1.000 Euro. Offensichtlich wurde dieser durch einen anderen Pkw touchiert. Der andere Pkw entfernte sich danach. Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben (0951-9129-210)?

Durch Fahrrad beschädigt und geflüchtet

Bamberg. Vom Donnerstag, 17 Uhr auf Freitag, 5 Uhr wurde ein in der Grafensteinstraße am rechten Fahrbahnrand geparkter grauer Daimler durch ein Fahrrad im hinteren rechten Bereich beschädigt. Der Radler hinterließ einen Schaden i.H.v. ca. 2.000 Euro und entfernte sich dann, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der 0951/9129-20 an die Polizei zu wenden.

Radfahrer gestürzt

Bamberg. Am Donnerstag gegen 5.45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Ausfahrt der Tankstelle in der Von-Kettler-Straße. Ein Radfahrer wollte nach links in die Von-Kettler-Str. einbiegen und fuhr auf die Fahrbahn. Hierbei übersah er den von rechts bevorrechtigen herannahenden Pkw, verriss den Lenker und stürzte ohne Kollision mit dem Pkw zu Boden. Beide Beteiligten sprachen an der Unfallstelle noch miteinander, verzichteten aber auf die Hinzuziehung der Polizei aufgrund augenscheinlich nur leichten oberflächigen Verletzungen des Radfahrers. Allerdings begab sich der Radfahrer im Laufe Tages aufgrund von Beschwerden dennoch ins Krankenhaus, wo Rippenprellungen, eine Handgelenksprellung und ein Bluterguss diagnostiziert wurden. Der Fahrer des Pkw wird gebeten, sich bei der Polizei Bamberg unter der 0951/9129-210 zu melden.

Wildpinkler erwischt

Bamberg. In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurden im Innenstadtbereich mehrere Partygänger durch verschiedene Streifen ertappt, wie sie in nicht unerheblicher Weise auf den Gehweg urinierten. Hierfür erhielten sie jeweils Anzeigen.

Mit Rauschgift kontrolliert

Bamberg. Am Samstag gegen 0.15 Uhr konnte in einer Seitenstraße der Sandstraße ein 23-jähriger Mann durch eine Fußstreife der Polizei angetroffen werden, von welchem starker Marihuanageruch ausging. Bei der anschließenden Durchsuchung der Person wurden geringe Mengen Marihuana und Amphetamin aufgefunden und sichergestellt werden. Der Mann muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.