Radfahrerin angefahren

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. In einem Lebensmittelgeschäft in der Bamberger Innenstadt wollte am Mittwochmittag ein junger Mann eine Dose Energy-Drink unter seiner Jacke versteckt aus dem Laden schmuggeln. Als der Diebstahl beim Verlassen des Geschäfts aufflog, schlüpfte der Langfinger aus seiner Jacke und flüchtete zunächst. Kurze Zeit kehrte der 35-Jährige wieder zurück, vermutlich weil sich in seiner Jacke ein Schlüsselbund und ein Namensschild befunden hatten.
  • BAMBERG. Auf Lebensmittel für knapp 20 Euro hatte es am Mittwochabend ein 27-jähriger Mann in einem Geschäft in der Promenadestraße abgesehen.

Glasscheibe mit Faust eingeschlagen

BAMBERG. Nach einem Gespräch mit seinem Betreuer schlug am Mittwochabend ein 55-jähriger Amtsbekannter an einem Anwesen im Berggebiet völlig grundlos mit der Faust die Glasscheibe der Haustüre ein. Der Täter flüchtete vor Eintreffen der Polizei; es wurde Sachschaden von etwa 450 Euro angerichtet.

Unfallflucht

BAMBERG. Sachschaden von etwa 700 Euro richtete am Mittwochnachmittag ein Golf-Fahrer in der Promenadestraße an der Fahrertüre eines Skoda an, den er während eines Parkmanövers anfuhr und sich anschließend aus dem Staub machte. Dank aufmerksamer Zeugen, die sie das Kennzeichen notiert hatten, konnte der 18-Jährige schnell von der Polizei ermittelt werden. An seinem Fahrzeuge war ebenfalls Sachschaden von etwa 500 Euro entstanden. Der junge Mann muss sich wegen Unfallflucht verantworten.

Radfahrerin angefahren

BAMBERG. An der Einmündung Margaretendamm / Lichtenhaidestraße übersah am Mittwochfrüh ein Lkw-Fahrer eine von links kommende, vorfahrtsberechtigte Radlerin, die dadurch stürzte und sich leichte Kopfverletzungen zuzog. Am Lkw wurde die Frontstoßstange in Mitleidenschaft gezogen; hier beläuft sich der Sachschaden auf etwa 100 Euro.

Vorfahrt mißachtet

BAMBERG. Zwei nicht mehr fahrbereite Autos und Sachschaden von etwa 6000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmittag an der Einmündung Erlichstraße / Hinrich-Wichern-Straße ereignet hatte. Hier missachtete ein Honda-Fahrer die Vorfahrt eines VW-Fahrers. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

15-Jähriger hatte Softairwaffe dabei

BAMBERG. Am Spätnachmittag des Mittwochs wurde ein 15-Jähriger am Bahnhof einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei tauchte in dem Rucksack des Jugendlichen eine schussbereite Softair-Waffe auf. Der junge Mann muss sich wegen unerlaubten Führens einer Waffe verantworten. Er wurde von seiner Mutter bei der Polizei abgeholt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.