Trunkenheit am Steuer

Versuchte Pkw-Aufbrüche

  • Bamberg. Im Zeitraum von Dienstag, 19.30 Uhr, bis Mittwoch, 5.45 Uhr, versuchte eine unbekannte Person in der Starkenfeldstraße einen blauen Renault Twingo auf der Beifahrerseite aufzubrechen. Aufbruchspuren wie eine komplett zersplitterte Scheibe und Hebelspuren an der Fahrzeugtüre sind deutlich sichtbar. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von 2500 Euro.
  • Ebenso wurde in der Dürrwächterstraße an einem grauen 3er-BMW die Scheibe eingeschlagen und eine Geldbörse entwendet. Bei diesem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 3500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Räuberischer Diebstahl

Bamberg. Zwei Männer gingen am Mittwoch gegen 11.50 Uhr in einen Drogeriemarkt in der Ludwigstraße. Dort versuchte einer der Beiden die Mitarbeiter abzulenken, während die zweite Person Lebensmittel, Kopfhörer und eine Power Bank klaute. Als die Mitarbeiter die zwei Personen auf den Diebstahl ansprachen, wurde eine Mitarbeiterin geschubst und einer der Diebe konnte flüchten. Der Andere jedoch wurde festgehalten. Durch eine Streife konnte der Geflohene in der Brennerstraße festgenommen werden. Eine Durchsuchung ergab, dass die Beiden wohl zuvor in einem Bio-Geschäft ebenso gestohlen hatten. Beide kamen in Gewahrsam.

Bissiger Ladendieb

Bamberg. In der Kirschäckerstraße wurde am Mittwoch ein Ladendieb vom Detektiv beim Stehlen beobachtet. Dieser wollte sich um ein Messer, eine Tablethülle und einen Rasierer bereichern. Als er daraufhin flüchten wollte, wurde der Dieb vom Detektiv und Zeugen eingeholt und festgehalten, wo er dann dem Detektiv in die Hand biss und sich nach Kräften wehrte. Durch die eintreffenden Streifen wurde der Mann gefesselt und in Gewahrsam genommen. Während seines Aufenthalts in der Gewahrsamzelle beschädigte der Mann weiterhin die Toilette, die nun schief an der Wand hängt. Neben der Anzeige wegen Diebstahl muss sich der Mann nun auch noch wegen Sachbeschädigung verantworten.

Dreister Diebstahl

Bamberg. Eine selbst mitgebrachte, gebrauchte Tüte vom Supermarkt nahm ein Mann zur Hilfe seines Diebstahles. Als er diverse Lebensmittel im Wert von knapp 36 Euro in diese Tüte packte, wollte er ohne zu bezahlen den Kassenbereich durchlaufen. Doch er wurde vom Filialleiter angesprochen.

Ladendieb wird festgehalten

Bamberg. In einem Warenhaus An der Breitenau wurde ein Dieb von einem Mitarbeiter des Geschäftes festgehalten. Er wurde dabei beobachtet, wie er verschiedene Lebensmittel und Gebrauchsgüter im Wert von knapp 61 Euro einsteckte und ohne zu bezahlen das Geschäft verließ.

Unfallflucht

Bamberg. In der Dr.-von-Schmitt-Straße parkte ein blauer Mazda 2 verkehrswidrig auf der falschen Straßenseite. Diese Tat wurde gleich bestraft, in dem dieser Pkw von einem unbekannten Täter beim Vorbeifahren am rechten Außenspiegel beschädigt wurde. Dabei entstand ein Sachschaden von 150 Euro. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, welche sich bei der PI Bamberg-Stadt unter der Nummer 0951/9129-210 melden können.

Zeugen dringend gesucht

Bamberg. Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr befuhr eine Seat Ibiza-Fahrerin den Berliner Ring in südliche Richtung. Als sie in die Kreuzung zum Münchner Ring einfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit einem BMW-Fahrer, der vom Münchner Ring in den Berliner Ring einbog. Durch den Anstoß war der Seat Ibiza nicht mehr fahrbereit und es entstand ein Gesamtsachschaden von 8000 Euro. Da beide Verkehrsteilnehmer angaben, dass ihre Ampel auf Grün stand, sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall gesehen haben. Diese werden gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 melden.

Trunkenheit am Steuer

Bamberg. Am Mittwochnachmittag um 16.34 Uhr waren zwei Männer im Alter von 54 und 30 Jahren mit einem blauen Opel Vectra unterwegs. Sie fuhren von der Domschule zur Oberen Brücke, wo sie dann durch einen Leitpfosten zum Stehen kamen. Während dieser Fahrt kollidierten sie jedoch beinahe mit einer Hauswand und gefährdeten umherlaufende Passanten. Bei einer Alkoholkontrolle des Fahrers, der bis zum Eintreffen der Streife am Steuer eingeschlafen war, wurde ein Wert von 4,8 Promille festgestellt. Personen, die durch die Fahrt gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 melden.

Rauschgift gefunden

Bamberg. Eine sich in einer Spielhalle in der Gutenbergstraße aufhaltende 27-jährige Frau wurde am Mittwoch bei einer Personenkontrolle mit Rauschgift erwischt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.