Grün mit Rot verwechselt

Heckscheibe beschädigt

Bamberg. Ein unbekannter Täter schlug in Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein etwa 10 x 10 cm großes Loch in die Heckscheibe eines in der Gönnerstraße geparkten Opel Corsa. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Zeugen gesucht

Bamberg. Am Dienstag kam es gegen 12.20 Uhr am Marienplatz (vor Hs.-nr. 20) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein blauer Pkw einen geparkten Audi Q7 touchiert und hierbei an der Frontstoßstange beschädigt hatte. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der PI Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Beim Abbiegen Auto gestreift

Bamberg. Im Kreuzungsbereich St.-Getreu-Straße / Michelsberg ereignete sich am Mittwoch, gegen 13.40 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Fiat beim Linksabbiegen vom Michelsberg in die St.-Getreu-Straße den Außenspiegel eines dort stehenden Peugeot streifte. Bei dem Fahrer des Fiats handelte es sich um einen 60-jährigen Mann mit graumelierten Haaren. Die Farbe des Fiats ist nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt entgegen.

Grün mit Rot verwechselt

Bamberg. Eine 39-jährige Pkw-Fahrerin stand am Mittwoch, gegen 20.35 Uhr, an der Kreuzung Berliner Ring / Zollnerstraße an der roten Ampel. Als die Fußgängerampel auf Grünlicht umschaltete, fuhr die Dame in den Kreuzungsbereich, wo es schließlich zum Zusammenstoß mit einem querenden Fahrzeug kam. Bei der Kollision entstand Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Verletzt wurde keiner der Fahrzeuginsassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.