Betrunken randaliert

Fahrraddiebstahl

BAMBERG. Die Polizei bittet um Mithilfe. In der Zeit zwischen Mittwoch, 19 Uhr und Donnerstag, 18 Uhr wurde vor dem Anwesen Hornthalstraße 12 ein blau-oranges Mountainbike entwendet. Dieses war mittels Spiralschloss gesichert. Wer hat etwas beobachtet. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Rufnummer 0951/9129-210.

Betrunken randaliert

Am Freitag, kurz vor Mitternacht, wurde die Bamberger Polizei zu einem Einsatz in eine Gemeinschaftsunterkunft im Osten Bambergs gerufen. Zwei Männer hatten exzessiv gezecht. Als der jüngere mit dem älteren beim Trinken nicht mehr mithalten konnte und einschlief, geriet dieser so in Rage, dass er eine Tür zusammentrat und das Geschirr herumwarf. Der Mann musste in Sicherheitsgewahrsam genommen werden. Ihn erwartet eine Anzeige, weil er Gemeinschaftseigentum beschädigte.

Vorfahrt übersehen

BAMBERG. Am Freitag, 18.50 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Bamberger mit seinem Ford Focus die Hainstraße in Richtung Süden und wollte an der abknickenden Vorfahrtstraße zur Richard-Wagner-Straße weiter in die Hainstraße fahren. Hierzu ordnete er sich ein. Als er dann losfuhr übersah er eine vorfahrtsberechtigte Toyotafahrerin, welche die Richard-Wagner-Straße in östliche Richtung befuhr. Es kam zum Unfall mit je 1500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Drogenfahrt

BAMBERG. Wegen diverser Ausfallerscheinungen wurde am Freitagabend in der Heinrich-Manz-Straße eine 49-jährige Mercedesfahrerin angehalten und kontrolliert. Sie war in Schlangenlinie gefahren und war mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten. Bei der Kontrolle war sie absolut uneinsichtig und verweigerte jegliche Tests. Die Staatsanwaltschaft ordnete schließlich die Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.