Wunderburg wegen Demo gesperrt

Wegen einer Demonstration wird die Wunderburg am Dienstag, 23. Januar, in der Zeit von 8 bis ca. 13 Uhr zwischen den Einmündungen der Kapellenstraße und Egelseestraße für den Verkehr voll gesperrt. Die Fahrbeziehung Holzgartenstraße – Kapellenstraße wird jedoch aufrecht erhalten.

Die Stadtbusse der Linien 905, 911 und 922 müssen in dieser Zeit umgeleitet werden:

  • Linie 905: Die Haltestelle „Wunderburg“ kann zwischen 8 Uhr und voraussichtlich 13 Uhr nicht bedient werden. Der Zustieg erfolgt in beiden Richtungen an den Ersatzhaltestellen auf dem Kunigundendamm südlich der Einmündung zum Bleichanger.
  • Linie 911: Die Haltestellen „Berliner Ring“ und „Geisfelder Str.“ können zwischen 8 Uhr und voraussichtlich 10.20 Uhr nicht bedient werden.
  • Linie 922: Die Haltestellen „Geisfelder Str.“, „Nürnberger Str.“ und „von-Ketteler-Str.“ können in beiden Richtungen zwischen 8 Uhr und voraussichtlich 13 Uhr nicht bedient werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.